Wir sind ist Teil des Bündnisses gegen das Polizeigesetz NRW und ruft zur Demonstration am 7. Juli auf!

Kaum sozialer Wohnungsbau in NRW – Stadt Bochum macht keine Ausnahme

Das Schwerpunktthema der heutigen Montagsdemo war die Wohnungsnot bzw. der Mangel an bezahlbarem Wohnraum in Bochum.

Nach dem Singen der Eingangshymne begann die lebhafte und interessante Diskussion über die Wohnungsmisere in Bochum und auch NRW.

Eine Rednerin meldete sich: „In NRW fehlen nach neuester Statistik rd. 440 000 Wohnungen. Allein in Bochum gibt es […]

Montagsdemo Saarbrücken: 14 Jahre Modemo

Pressemeldung zur 450. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze

Reichlich gefeiert mitten auf der Bahnhofstrasse – deshalb die Pressemeldung kurz und bündig heute:

Die 450. Saarbrücker Montagsdemo hat jede Menge neue Kraft gegeben, nicht nur den ‚Aktiven‘, die heute besonders engagiert gegen die Rechtsentwicklung der Regierung in ihren verschiedenen Aspekten auftraten, sondern auch einer Menge Passanten, […]

Herzliche Einladung zum 14 jährigen Jubiläum der Hagener Montagsdemonstration

Am 16. August 2004 startete die erste Montagsdemonstration „Weg mit Hartz IV – Das Volk sind wir“ in Hagen. Bis zu 500 Menschen gingen montags auf die Straße. In über 200 Städten waren es über Wochen 200000 Menschen. Im März 2011 hat die Montagsdemo die Solidarität mit den von der Atomkatastrophe in Japan betroffenen […]

Verheerende Auswirkungen der Hitzewelle in Europa

673. Bremer Montagsdemo am 30. 07. 2018

Seit letzter Woche sind auch in Deutschland die Lufttemperaturen bis fast an die 40-Grad-Marke geklettert. Die lange Hitze- und Dürreperiode hat in vielen Teilen Deutschlands und ganz Europas dramatische Auswirkungen. Die Sterberate unter kranken und alten Menschen steigt. Waldbrände häufen sich, in Schweden und Griechenland haben sie […]

Interessante Feier der Bochumer Montagsdemo zum 14jährigen Bestehen

Wegen der Urlaubszeit kamen zwar wenig Teilnehmer zu der 14-Jahresfeier der Bochumer Montagsdemo. Trotzdem war dieses Fest bei brütender Hitze sehr interessant und abwechselungsreich.

Nachdem sich die Montagsdemonstranten wegen der Hitze zunächst mit Speis und Trank gestärkt hatten, begann das Programm mit der Eingangshymne. Danach gab es Grußworte von verschiedenen Organisationen: Offensiv (Betriebsratgruppe der kämpfenden […]

Montagsdemo Witten feiert 14 jähriges Bestehen!

Die Wittener Montagsdemo feiert als Teil der bundesweiten Proteste in noch rund 70 Städten am kommenden Montag ihr 14jähriges Bestehen.

Die Bewegung ist gegenüber 2004 zahlenmäßig zurückgegangen, nicht jeder hat eine so lange Ausdauer, viele haben sich an den Zustand mit Hartz IV gewöhnt oder resigniert, mancher Partei wurde die Option der Regierungsbeteiligung […]

Schließen wir uns zusammen!

672. Bremer Montagsdemo am 23. 07. 2018

Trotz Wolkenbruch kamen in München 35.000 Menschen in vier Demonstrationszügen zur Protestkundgebung „Ausgehetzt – gemeinsam gegen die Politik der Angst!“ auf den Königsplatz. „Meine Kinder sollen lernen, was Widerstand ist, und wie nötig er ist“, sagte eine Mutter auf der Demonstration gegen das neue Polizeigesetz, gegen […]

Montagsdemo Gelsenkirchen: 250 fach unterstrichen – der Kultursaal Horster Mitte muss bleiben!

Montagsdemonstration Gelsenkirchen Martina Reichmann und Thomas Kistermann Pressesprecher

Pressemitteilung

250 fach unterstrichen – der Kultursaal Horster Mitte muss bleiben!

So etwas hat Horst nicht erlebt! Ein bunter kämpferischer Zug zog durch Horst, vorne weg die vielfältigen Nutzer: Nikolaus mit Rotfüchsen, eine Braut, Zumba Kurs, Taufeltern, Beschäftigte von Schacht III, Montagsdemo, Kumpels, Gymnastikgruppe, Kampfsport International, Rebell, […]

„Ein Problem mit brutaler Polizeigewalt“

671. Bremer Montagsdemo am 16. 07. 2018

In den letzten Tagen reiste Donald Trump wie mit der Abrissbirne durch Europa. Unter anderem drohte er mit dem Verlassen der Nato und dem Abzug der US-Truppen aus Deutschland. Nur zu, kann ich da nur sagen: Die Nato ist ein Relikt aus dem Kalten Krieg und […]

Montagsdemonstration Gelsenkirchen ruft mit auf zur Protestdemonstration: Der Kultursaal Horster Mitte muss bleiben!

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Dazu seid Ihr und sind Sie alle herzlich eingeladen am Montag 23. Juli 2018 um 17:30 Uhr, Treffpunkt: Horster Mitte, Schmalhorststraße 1.

Initiativ wurde dazu ein breites Bündnis: die 679. Montagsdemonstration Gelsenkirchen beschloss einstimmig den Aufruf dazu, UnterstützerInnen sind ebenso das Internationalistische Bündnis Gelsenkirchen- Bottrop-Gladbeck, AUF […]

Montagsdemo Bochum: Brutale Körperverletzung im Amt durch Bonner Polizisten

Schwerpunktmäßig wurde auf der gut besuchten Montagskundgebung über das geplante Polizeiaufgabengesetz NRW und die Folgen für alle Teile der Bevölkerung diskutiert.

Nach dem Singen der Eingangshymne berichtete einer der Moderatoren vorab über einen Polizeieinsatz, im dem das Opfer von Polizisten verprügelt wurde. “ Am 11. Juli wurde der jüdische Professor, Yitzhak Melamed, in Bonn […]

Montagsdemonstration Gelsenkirchen ruft mit auf zur Protestdemonstration: Der Kultursaal Horster Mitte muss bleiben!

Dazu sind alle herzlich eingeladen am Montag 23. Juli 2018 um 17:30 Uhr, Treffpunkt: Horster Mitte, Schmalhorststraße 1.

Initiativ wurde dazu ein breites Bündnis: die 679. Montagsdemonstration Gelsenkirchen beschloss einstimmig den Aufruf dazu, UnterstützerInnen sind ebenso das Internationalistische Bündnis Gelsenkirchen- Bottrop-Gladbeck, AUF Gelsenkirchen, die MLPD und der Jugendverband REBELL.

Seit zehn Jahren wird der Kultursaal […]

Montagsdemo Gelsenkirchen aktiver Part bei der Demo gegen das Polizeigesetz NRW

Mit vielen weiteren MitstreiterInnen hatte sich die Montagsdemo GE am 7.7.2018 aufgemacht, um den Widerstand in Düsseldorf zu stärken. Die Großdemonstration war mit rund 20.000 Menschen ein voller Erfolg! Viele Montagsdemos aus NRW zeigten dafür Flagge. Das NEIN war tausendfach weithin sichtbar mit ideenreichen Transparenten, Plakaten und Argumenten. Ein breites Bündnis mit 300 unterstützenden Organisationen […]

Wenn die „offene Einrichtung“ eine geschlossene Anstalt ist

670. Bremer Montagsdemo am 09. 07. 2018

1. Politisches Kabarett vom Feinsten: Max Uthoff hat ein Teekränzchen bei den reichsten Damen der Republik aufgemischt, Angela eingeschlossen. Das Asylrechtsdesaster, die Profiteure der falschen Rentenpolitik, die Hartz-IV-Katastophe – reinschauen lohnt sich! Hartz IV wurde von vielen Gerichten geprüft und für zu niedrig gefunden. Am 17. Mai […]

Schluss mit der absurden Polizeirepression!

669. Bremer Montagsdemo am 02. 07. 2018

Der öffentliche Protest gegen Hartz IV und Konsorten ist selten geworden, doch die Betroffenen wehren sich weiter, zum Beispiel mit Krankschreibungen gegen die „Vermittlungsoffensive“. Fehlgeschlagen ist die Mobilisierung für eine Aktion am Donnerstag, dem 15. September 2016. An diesem Tag gab es einen Versuch von Erwerbslosen, gegen […]

Montagsdemo Bremen: Gegen den offenen Kriegskurs ist die Einheit aller Linken notwendig!

1. Die offene Regierungskrise verschärft sich: Seehofer will Merkels Richtlinienkompetenz nicht anerkennen. Alles läuft momentan auf einen Bruch der Koalition hinaus. Dabei sind sich beide Parteivorsitzenden in den wesentlichen Fragen einig, auch bei der faktischen Abschaffung des Asylrechts und bei „62,5 von 63 Punkten“ von Seehofers geheimem Masterplan, bei dem nicht der aufgebauschte halbe […]

Zeit, dass sich was dreht! Solidaritätserklärung der Montagsdemo Essen am 2. Juli 2018 an die streikenden Kolleginnen und Kollegen des Uniklinikums Essen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Montagsdemo Essen übermittelt euch ihre solidarischen Grüße!

Eure Forderung nach mehr Personal in allen Bereichen ist mehr als berechtigt. Es ist empörend, wenn die Geschäftsleitung in Anzeigen die Tatsachen verdreht und behauptet, der Streik gefährde Menschenleben. Es ist doch genau umgekehrt: diesem Zustand kein […]

Montagsdemo Bochum 2.7.18: Resolution für die Streikenden in der Universitätsklinik Düsseldorf verabschiedet – Montagsdemo fordert Neuwahlen

Bei schönstem Sommerwetter gab es eine ausgiebige interessante Diskussion zu den Themen Pflegenotstand und der aktuellen Politik der Regierung sowie in der EU unter den Teilnehmern der Bochumer Montagsdemo. Der Gitarrist ist inzwischen aus dem Urlaub zurück und daher begann die Kundgebung wieder mit der Eingangshymne.

„Aktuell dominiert der Streit der CDU/CSU zwischen Bundeskanzlerin Merkel […]

449. Saarbrücker Montagsdemo am 02.07.2018 mit vielen Themen

Manchmal passt‘s: heute nahm eine Delegation der Belegschaft vom Halberg an der Montagsdemo teil und auch von ZF, vom Eberspächer und von MAT /Columbus waren Kollegen mit dabei. Ein Halberger berichtete selbstbewusst vom Streik, der seit dem 14. Juni andauert. „Wir werden weitermachen. Die Bosse von Prevent sollen sich davonmachen, vorher geben wir nicht klein […]

Montagsdemo Duisburg

Die Montagsdemo Duisburg ruft zusammen mit über 250 Organisationen zur Teilnahme an der Demonstration am 7.7.18 in Düsseldorf gegen das geplante Polizeiaufgabengesetz der Landesregierung NRW auf. Dieses Gesetz, zu dem die bayrische Regierung die Vorlage lieferte, sieht eine weitgehende Einschränkung der demokratischen Rechte und eine umfassende Überwachung und Bespitzelung der Bevölkerung vor.

[…]

Montagsdemo Esslingen: Die Krise ist da – in der EU

Esslinger Montagsdemo am 25.6.2018

Die 534 Montagskundgebung zählte etwa 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Nach der Anmoderation ging es um die Krisenhaftigkeit: Die Krise ist da – in der EU, wo zum Gipfel noch nicht mal die Hälfte der Mitglieder vertreten ist, die Anwesenden sich aber auch nicht einigen oder in der Regierung, in der sich […]

Montagsdemo Hagen: Kundgebung „Nein zum neuen Polizeigesetz NRW“

Pressemitteilung

Am Montag den 25. Juni:

Kundgebung „Nein zum neuen Polizeigesetz NRW“

Erster Erfolg des Widerstands – das neue NRW-Polizeigesetz soll nun doch nicht – wie bisher angekündigt – noch vor der Sommerpause beschlossen werden. Das Bündnis „Nein zum neuen Polizeigesetz NRW“ (#NoPolGNRW ) aus 250 Organisationen, unter anderem den […]

Montagsdemo Mülheim unterstützt Bürgerbegehren zum Erhalt der VHS

Bereits über 6000 Mülheimerinnen und Mülheimer haben für den Erhalt der VHS in der MüGa unterschrieben. Das drückt den Wunsch aus, das markante Gebäude in dem wunderbaren Ambiente zu erhalten und weiter für die Volksbildung nutzen zu können.

[…]

Jeden Tag wird Unrecht mit den Rahmenbedingungen der Agenda 2010 gerechtfertigt

667. Bremer Montagsdemo am 18. 06. 2018 Solidarität mit Ulrike B.

An die frühere Leiterin des BAMF in Bremen! Liebe Ulrike B., wir, die Bremer Mon­tags­de­monst­ra­tion, kämpfen nicht nur seit 14 Jahren gegen die unsozialen Hartz-Gesetze, sondern setzen uns auch für alle anderen politisch und sozial benachteiligten Menschen ein – gleich welcher Nationalität, Hautfarbe oder […]

Keine „Verrücktheiten“, sondern verstärkte Rivalität

666. Bremer Montagsdemo am 11. 06. 2018

Der G7-Gipfel in Kanada endete in einer offenen Krise. Trump reiste vorzeitig ab und zog seine Zustimmung zur Abschlusserklärung zurück. Davor waren Japan und die USA noch nicht einmal bereit, eine Erklärung gegen Plastikmüll im Meer zu unterschreiben. Ein Handelskrieg ist entbrannt, amerikanische „Strafzölle“ sind in Kraft getreten. […]

Montagsaktion Zollernalb: Sozialpolitik und Flüchtlingspolitik der Regierung standen im Zentrum der Kundgebung

Albstadt, Balingen 19.06.2018

Montagsaktion Zollernalb – Presseverantwortliche

Sehr geehrte Damen und Herren,

Vergangenen Montag stand die Sozialpolitik und die Flüchtlingspolitik der Regierung im Zentrum der Kritik der Kundgebung der Montagsaktion Zollernalb. Zum 25. Jahrestag der Gründung der Tafeln kritisieren diese, angesichst von inzwischen 1,5 Millionen Bedürftigen, das Versagen in der Bekämpfung der Armut.

[…]

Montagsdemo Bochum: Publikum war an Großdemo gegen das Polizeiaufgabengesetz sehr interessiert

Obwohl mehrere Montagsdemonstranten in Urlaub sind und zur gestrigen Montagskundgebung daher nur wenig Teilnehmer kamen, zog die Debatte gegen das geplante Polizeiaufgabengesetz NRW mehrere Passanten an.

Einer der Moderatoren mobilisierte für die Großdemonstration am 07.07.18 in Düsseldorf: „Ein Bündnis aus zahlreichen einzelnen Organisatoren protestiert vor dem Düsseldorfer Landtag. Auch die Bundesweite Montagsdemo hat als […]

Montagsdemo Duisburg gegen das geplante neue Polizeiaufgabengesetz der Landesregierung NRW.

Liebe KollegInnen, hier ein kurzer Bericht von der gestrigen Protestkundgebung in Duisburg:

„ Ca. 70 Teilnehmer protestierten am 18.6.18 in der Duisburger Innenstadt im Rahmen der Duisburger Montagsdemo gegen das geplante neue Polizeiaufgabengesetz .der Landesregierung NRW. Es herrschte großer Diskussionsbedarf, zumal durch den aggressiven Vorstoß der CSU für eine weitere Verschärfung der Flüchtlingspolitik und der […]

Montagsdemo Gelsenkirchen: NEIN zum geplanten Polizeigesetz NRW in Nordrhein-Westfalen

675. Montagdemo in Gelsenkirchen als Warm-Up für die NRW-weite Demo in Düsseldorf am 7. Juli

Ein Glückwunsch ging an die bundesweite Koordinierung der Montagsdemos, die blitzschnell den Protest in vielen Städten anstieß für Aktionen in Städten bundesweit. Eine breite Aufklärung ist notwendig! Viele denken, wenn ich mir nichts zuschulden kommen lasse, betrifft mich das nicht. […]

Montagsdemo Gelsenkirchen ergreift Initiative zur Protestdemonstration am 18.6.2018:

„Nein zum neuen Polizeigesetz NRW!“

Neue reaktionäre Polizeigesetze sollen ausgehend von Bayern in allen Bundesländern verabschiedet werden – in NRW noch vor der Sommerpause.

Diese Verschärfung hebelt grundlegende rechtsstaatliche Prinzipien wie die Unschuldsvermutung und Gewaltenteilung aus.

[…]

Montagsdemo Essen

Montagsdemonstration Essen Koordinierung c/o M.Urbat, Kersthover Höhe 16, 45141 Essen, Tel. 0201 – 32 38 00

Essen, den 14.06.2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Teilnehmer der Essener Montagsdemonstration haben beschlossen, am Montag, den 18.06.2018 von 18 Uhr bis 19 Uhr eine Kundgebung gegen das geplante Polizeigesetz in NRW durchzuführen und dazu breit aufzurufen. DIe Kundgebung […]

Nein zum neuen Polizeigesetz NRW! Kein Angriff auf unsere erkämpfte Freiheit und Grundrechte

Montagsdemo Duisburg

An die demokratische Öffentlichkeit

An die Presse

Die NRW-Landesregierung plant eine massive Verschärfung des Polizeigesetzes. Noch vor der parlamentarischen Sommerpause soll diese ohne große Diskussion verabschiedet werden. Diese Verschärfung hebelt grundlegende rechtsstaatliche Prinzipien wie die Unschuldsvermutung und Gewaltenteilung aus.

Übersicht über die geplanten Änderungen

Einführung des Begriffs der sogenannten „drohenden (terroristischen) Gefahr“

[…]

Der massive Abbau des Asylrechts – das ist der eigentliche Skandal!

65. Bremer Montagsdemo am 04. 06. 2018

Innenminister Seehofer (CSU) verbietet der Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge weitere Entscheidungen in Asylverfahren. Seit Wochen wird eine rassistische Stimmungsmache gegen Flüchtlinge durch reaktionäre und faschistoide Politiker und Parteien und mit ihnen verbundenen Medien betrieben. Der Bremer Außenstelle des BAMF wird vorgeworfen, zwischen 2013 […]

Zwei Montagsdemonstrationen in Gelsenkirchen mit breiter Themenpalette und kulturvoller Demonstration

Immer wieder stoßen die Debatten, die Kultur und der Zusammenhalt der Montagsdemo auf Interesse, viele bleiben stehen, hören zu oder reihen sich ein. So auch bei der 672. Montagsdemo am 28.05.2018 unter dem Motto „Kampf um Ausbildungs- und Arbeitsplätze im Revier“ und der ersten im Juni mit Demonstration am 04.06.2018 mit Schwerpunkt „Aktiv gegen den […]

Montagsdemo Hagen lädt ein zum Treffen zur Beratung Möglicher Proteste vor Ort

Liebe Freundinnen und Freunde, Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

Sehr geehrte Damen und Herren,

aus Sorge über den massiven Eingriff in unsere Grundrechte durch das neue Polizeiaufgabengesetz in NRW laden wir ein zu einem Treffen zur Beratung möglicher Proteste auch in Hagen.

Noch vor der Sommerpause soll das Gesetz im Landtag beschlossen werden. Es muss verhindert werden.

[…]

Montagsdemo Mülheim gegen verschärfte Polizeigesetze

Thema der kommenden Montagsdemo ist die Rechtsentwicklung der etablierten Parteien und der zunehmende Abbau demokratischer Rechte. Zahlreiche Bundesländer, darunter auch NRW, planen verschärfte Polizeigesetze nach dem Vorbild des faschistoiden „Polizeiaufgabengesetz“ von Bayern. Dort werden der Polizei Befugnisse eingeräumt, die einer modernen Stasi gleichkommen.

[…]

Montagsdemo Saarbrücken

Pressemitteilung zur 448. Saarbrücker Montagademo am 04.06.2018

Einmal mehr brachte die heutige Montagsdemo auf der Bahnhofstrasse in Saarbrücken zutage, was in keiner Nachrichtensendung, in keiner Tageszeitung bisher veröffentlicht wurde – und was doch von grossem Interesse für die Öffentlichkeit ist. Gemeint ist die Öffentlichkeit derer, die sich nicht zur Manövriermasse beliebiger Seehofer-Droh-und-Spaltungs-Kampagnen machen lassen wollen, […]

Volles Anlagerisiko zulasten der Arbeitnehmer?

664. Bremer Montagsdemo am 28. 05. 2018

1. „Pensionskassen unter Beobachtung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht“, meldet der „Weser-Kurier“ von diesem Montag. „Lange Niedrigzinsphase stellt betriebliche Altersvorsorge vor große Probleme“. Aufgrund dieses Artikels möchte ich das Thema ausweiten. Die Altersvorsorge hat sich geändert. Die Versicherungskonzerne und die Arbeitgeber haben am Rad gedreht – leider mit Unterstützung […]

Montagsdemo Bochum: „Gefährder“ können ohne Gerichtsurteil für einen Monat in den Knast

 

„Der neue Gesetzentwurf für das Polizeiaufgabengesetz NRW hebelt die verfassungsmäßigen Grundrechte auf Freiheit aus“, lautete der Eingangskommentar von einem der Moderatoren. Nach der Eingangshymne begann die lebhafte Diskussion am offenen Mikrofon.

„Unter dem Vorwand der Gefährdung des Staates kam es zu Zeiten des Hitlerfaschismus zu willkürlichen Verhaftungen von Kritikern, sei des Gewerkschaftsmitgliedern oder politisch […]

Montagsdemo Hagen: Am 4. Juni: Kundgebung gegen Rechtsentwicklung der Regierung

Am Montag den 4. Juni: Kundgebung gegen Rechtsentwicklung der Regierung 03.06.18

Am 12. Mai demonstrierten in München über 40.000 Menschen gegen das neue Polizeiaufgabengesetz in Bayern . Ein Bündnis aus 42 Organisationen – von FDP bis MLPD – hatte zur Demonstration aufgerufen.

Zu den neuen Befugnissen der Polizei gehören: Das Aufzeichnen von Versammlungen […]

Hochkarätige internationalistische 671. Montagsdemo Gelsenkirchen

Auf großes Interesse stieß die Montagsdemo am 14.5.2018 mit 100 Teilnehmern und weiteren Zuhörern. Eine mehrköpfige Delegation von Gästen aus Indien wurden mit großem Interesse begrüßt, die aus der Gegend kommen, in der die 2. Internationale Bergarbeiterkonferenz 2017 stattgefunden hat, und dafür aktiv sind. Mit dabei waren u.a. hochrangige Vertreterinnen der indischen Frauenbewegung, eine […]

Für eine ordentliche Gewinnbesteuerung fehlen uns die Gesetze

663. Bremer Montagsdemo am 14. 05. 2018

1. Die Waffen zeigen Wirkung: Flüchtlinge aus der Türkei landen in Griechenland. Ein Neuankömmling wurde gefragt: „Warum?“ – „Bei uns ist Krieg! Da sind wir gegangen.“ Eine nachvollziehbare Entscheidung. Wer Waffen liefert oder Waffenlieferungen genehmigt, muss zumindest diese Flüchtlinge gut umsorgen. Da ist Ex-Außenminister Gabriel, jetzt Ehrenbürger von […]

671. Gelsenkirchener Montagsdemo protestiert gegen das Massaker der israelischen Regierung und schickt Solidaritätsgrüße an die palästinensischen Trägerorganisationen im Internationalistischen Bündnis

Die Gelsenkirchener Montagsdemo beschloss am 14. Mai 2018 auf ihrer Kundgebung mit ca. 100 Teilnehmern und interessierten Zuhörer einstimmig folgende Grüße an das Demokratische Komitee Palästinas e.V. Berlin und die Sympathisanten der PFLP – beides Trägerorganisationen wie auch die Bundesweite Montagsdemo im Internationalistischen Bündnis InterBündnis

Wir protestieren entschieden gegen die Ermordung von mindestens 52 Menschen […]

670. Montagsdemo Gelsenkirchen, bestärkt Widerstand gegen Hartz IV

Am 07.05.2018 stand mit rund 100 Teilnehmern und interessierten Zuhörern die Kritik an Hartz IV im Mittelpunkt. Gegen dieses meist gehasste Gesetz nach dem Zweiten Weltkrieg ist der Protest und Widerstand in 70 Städten Deutschlands ungebrochen. Hartz IV ist gescheitert, die bürgerlichen Parteien stimmen jetzt in die Kritik ein, obwohl dieses Armutsgesetz ihre eindeutige Handschrift […]

Auf Grundlage eines Warenkorbs läge der Regelsatz bei 730 Euro

662. Bremer Montagsdemo am 07. 05. 2018

Die Talk-Sendung „Hart aber fair“ hatte am 30. April 2018 die folgende Thematik: „Hohes Wirtschaftswachstum, niedrige Arbeitslosigkeit – dem Land geht es gut. Aber gilt das auch für alle Bürger? Wieso boomen gleichzeitig Ausbeutung und Lohndrückerei?“ Gäste waren unter anderem der FDP-Vorsitzende Christian Lindner, „Ifo“-Präsident Clemens Fuest und […]

Montagsdemo Bochum: Mietpreisbremse entpuppt sich als Mogelpackung

Auf der gut besuchten Montagskundgebung ging es um drei Schwerpunkte: Fehlender bezahlbarer Wohnraum in Bochum und anderen Großstädten, Information zu einer Demonstration für die Rechte der Palästinenser in der Hustadt und um Karl Marx anlässlich seines Geburtsdatums vor 200 Jahren.

Einer der Moderatoren eröffnete die lebhafte Debatte um die Wohnungsnot: „Obwohl in Bochum viel gebaut […]

Montagsdemo Saarbrücken: Ellwangen – völlig berechtigte Solidarität und Zusammenhalt unter Flüchtlingen

Pressemeldung zur 447. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze am 07.05.2018

Ellwangen – völlig berechtigte Solidarität und Zusammenhalt unter Flüchtlingen wird verteufelt, kriminalisiert, ein bürgerkriegsähnlicher Polizeieinsatz in der Nacht zum letzten Donnerstag gegen unschuldige Bewohner der LEA Ellwangen in den höchsten Tönen gelobt. All das muss als Rechtfertigung für eine weitere Verschärfung des Asylrechts herhalten. Und […]

Montagsdemo Hagen: Durch Sanktionen in der Existenz bedroht – Solidarität mit Jörg Oppermann

Pressemitteilung

Kundgebung der Montagsdemo Hagen am 07.05.18

Um 18 Uhr in der Elberfelderstraße in Höhe des Kaufhofs

Als langjähriger Montagsdemonstrant und kompetenter Berater unterstützt er auch andere Hartz-IV- und Grundsicherungs-Betroffene. Er ist vor allem der Stadtspitze ein Dorn im Auge, weil er seit 2005 auf zahlreichen Stadtratssitzungen die wissentliche Vorenthaltung von Leistungszahlungen […]

Der 1. Mai ist auch ein Kampftag für den Weltfrieden

661. Bremer Montagsdemo am 30. 04. 2018

Zurzeit beträgt der Mindestlohn 8,84 Euro pro Stunde. Nach Berechnung der „Hans-Böckler-Stiftung“ reicht das nicht zum Leben: Je nach Stadt oder Region, in der man lebt, fehlt unterschiedlich viel. In München etwa, so die Stiftung, werden mindestens 12,77 Euro benötigt. Bei einer 35-Stunden-Woche ergeben 8,84 Euro brutto 1.340 […]

Montagsdemo Gelsenkirchen: Für den Aufbau einer weltweiten Friedensbewegung

Zwei Montagsdemos mit brisanten Themen

668. Montagsdemo für den Aufbau einer weltweiten Friedensbewegung

Rund 100 Teilnehmer und interessierte Zuhörer verfolgten die Diskussion am offenen Mikrofon am 16.4.2018. Sie war ein Zeichen des Protestes – gemeinsam mit der bundesweiten Montagsdemo-Bewegung – gegen die Zündelei mit einer kriegerischen Konfrontation in Syrien. „Wir protestieren, dass Trump hat den […]

Die Flüsse sind in einem katastrophalen Zustand

660. Bremer Montagsdemo am 23. 04. 2018

Die wenigsten Flüsse und Bäche in Bremen sind ökologisch in einem guten Zustand. Nur in der Wümme und in der Lesum gibt es noch eine typische Ausprägung von Fischen, Pflanzen und Kleintieren. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung der Umweltbehörde hervor. Nur neun von 33 Fließgewässern, also 27 […]

Montagsdemo Bremen: Alle Imperialisten raus aus Syrien!

659. Bremer Montagsdemo am 16. 04. 2018

In der Nacht auf Samstag hat Donald Trump seine Drohung wahr gemacht: Über 100 Raketen wurden auf syrisches Gebiet in der Nähe von Damaskus und Homs abgefeuert. Frankreich und Großbritannien waren beteiligt an der „Strafaktion“ für einen angeblichen Giftgaseinsatz Syriens vor einer Woche. Bisher ist jedoch weder bewiesen, […]

Montagsdemo Duisburg am 16.4.18 diskutiert und protestiert gegen Eskalation des Syrien-Krieges

Bereits am Freitag wurde in Duisburg auf einem Treffen des „Internationalistischen Bündnisses“ die Initiative der bundesweiten Montagsdemo für einen Tag des Widerstands gegen die imperialistische Kriege und Kriegsvorbereitung am 16.4.18 begrüßt. Es wurde vereinbart dazu zur Montagsdemo aufzurufen, wie dies auch am 1. Mai im Mittelpunkt stehen soll. Ca. 30 – 40 Menschen versammelten sich […]

667. Montagsdemo Gelsenkirchen im Zeichen des antifaschistischen Protestes

Am offenen Mikrofon wurde über den Protest gegen den Aufmarsch der Partei „Die Rechte“ berichtet. Eine bemerkenswerte Aktionseinheit hatte sich dazu am Bahnhofsvorplatz versammelt von ca. 400 Menschen: von der Linken, MLPD, DKP, VVN, Rebell, solid und Einzelpersonen. Der Zulauf war groß, doch die WAZ war das kaum eine Zeile wert, im Gegensatz zur Berichterstattung […]

Esslinger Montagsdemo am 09.4.2018 mit vielfältigen Themen

Die 526. Montagskundgebung zählte etwa 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Nachdem sich die Kundgebung am 26.3. auf die Äußerungen des Gesundheitsministers Spahn und die von ihm zu erwartenden Entwicklungen im Gesundheitswesen „eingeschossen“ hatte, entwickelte sich die heutige Debatte ähnlich zielstrebig in Richtung Bildungswesen. Vielleicht hatte die Anmoderation, die die Montagsdemo vorstellte und ihre Entwicklung zum Tag […]

Montagsdemo Bochum: „Solidarisches Grundeinkommen“ ist Täuschung der Langzeiterwerbslosen – SPD/GRÜNE wollen weg von ihrem Schmuddelimage der Hartz IV-Parteien

Auf der gut besuchten Montagskundgebung ging es um das Ursprungsthema Hartz IV. Nach dem Zustandekommen der GROKO (Großen Koalition) ist dieses Gesetz SGB II wieder in die Diskussion gekommen. Einer der Moderatoren eröffnete die Debatte am offenen Mikrofon: „Die SPD will von ihrem Schmuddel Image der Hartz IV-Partei weg. […]

Montagsdemo Saarbrücken: Dass Hartz 4 wieder im Gespräch ist, finde ich richtig – es muss abgeschafft werden.“

Pressemitteilung zur 446. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze am 09.04.2018

Ein Dutzend Menschen etwa machte sich auf den Weg zur 446. Montagsdemo – und obwohl die Bahnhofstraße nicht sehr belebt war, kam eine Reihe weiterer Passanten dazu und blieb dabei.

Ein Mann ergriff gleich als erster das offene Mikro und begrüsste, überrascht von unserer Aktion, […]

Gemeinsam stark – Montagsdemo Gelsenkirchen beim Delegiertentreffen der Bundesweiten Montagsdemo

Am 19.03.2018 berichteten die gewählten Delegierten auf der 665. Gelsenkirchener Montagsdemo: Helmut Troppmaier, Thomas Kistermann und Ulja Serway und eine Vertreterin des Jugendverbandes Rebell waren auf der 16. Bundesdelegierten-Konferenz in Kassel.

Bundesweit ist ein positives Resumee zu ziehen. An vielen Orten wird die Montagsdemo zum Ansprechpartner und wächst, oft in Verbindung mit aktuellen Brennpunkten, […]

Montagsdemo Essen: Protesterklärung: Keine Kriminalisierung von Montagsdemonstrant*innen!

Montagsdemonstration Essen Koordinierungsgruppe c/o Miriam Urbat, Kersthover Höhe 16, 45141 Essen. An das Polizeipräsidium Essen 45117 Essen Essen, den 26.03.2018 Protesterklärung: Keine Kriminalisierung von Montagsdemonstrant*innen! Die Teilnehmer der Montagsdemonstration Essen protestierten entschieden gegen den Versuch der Kriminalisierung von Yazgülü Kahraman-Meister, Roland Meister und Hannes Mast im Zusammenhang mit Protesten gegen den Angriffskrieg des türkischen Staates […]

Esslinger Montagsdemo am 19.3.2018

Esslinger Montagsdemo am 19.3.2018

Die 524. Montagskundgebung zählte gut 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Zwei Themen bestimmten die heutigen Kundgebung:

– Die Besetzung des Stadtzentrums von Afrin durch türkische Truppen und faschistische Banden

– die Bundesdelegiertenkonferenz der bundesweiten Montagsdemonstrationsbewegung.

 

 

[…]

Montagsdemonstrationen in Gelsenkirchen mit heißen Brennpunkten

Die 664. Montagsdemo am 12.3.2018 rückte den Fukushima-Jahrestag in den Mittelpunkt: Am 11.03.2011 jährte sich zum 7. Mal diese Katastrophe. Die Atomkatastrophen sowohl in Fukushima wie auch in Tschernobyl dauern an – mit schwerwiegenden Folgen für Mensch und Natur. Seither ist die Montagsdemo als Tag des Widerstands für die sofortige Stilllegung aller AKWs weltweit auf […]

Bericht von der Montagsdemo Duisburg am 12.3.18

Aufgrund der Zuspitzung der Situation im Kampf um Efrin in Rojova hatte die Montagsdemo Duisburg den Schwerpunkt der Montagsdemo auf die Solidarität mit dem Kampf gegen den türkischen Einmarsch und die Belagerung der Stadt Erin verlagert. Türkische und kurdische Freunde hatten angefragt, ob sie im Rahmen der Montagsdemo für die nächste Zeit für die Solidarität […]

Montagsdemo Bochum 12.3.18: Protest von Kurden führte zur Spontandemo

Die gestrige Montagsdemo sollte den Schwerpunkt „Fukushima ist überall“ haben. Unerwartet kamen jedoch zahlreiche kurdische Menschen zur Bochumer Montagsdemo. Sie wollten gegen den aktuellen militärischen Angriff des faschistischen türkischen Regimes auf Efrin/Provinz Rojava protestieren. Zusammen mit der Umweltgewerkschaft, den Kurden und den Montagsdemonstranten wurden beide wichtige Themen miteinander verknüpft.

Einer der Moderatoren begrüßte zunächst die […]

Montagsdemo Berlin am 13.3.18 im Zeichen des Protests gegen die völkerrechtswidrigen Angriffe der Türkei auf Afrin

Das Bündnis Berliner Montagsdemo griff den Vorschlag der bundesweiten Koordinierungsgruppe auf und beteiligte sich gestern, den 12.03.2018 an den Protesten gegen den faschistischen und völkererechtswidrigen Überfall der Türkei auf Nordsyrien im speziellen die mörderischen Bombardements gegen die Stadt Afrin! In gegenseitiger Absprache verlegten wir unsere Kundgebung von der Weltzeituhr zum Pariser Platz, wo uns ca. […]

Montagsaktion Zollernalb am 12.3. kritisiert diffamierende Aussagen des künftigen Gesundheitsministers Jens Spahn über Hartz IV-Bezieher

Die Montagsaktion Zollernalb kritisierte am 12.3.18 einhellig die diffamierenden und gleichzetig entlarvenden Aussagen von Jens Spahn gegenüber Hatz IV Empfängern. Kaum im Amt bekommt es die neue Bundesregierung nit der Montagsdemobewegung zu tun.

Angesichts der dramatischen Entwicklung in Syrien verabschiedete die Montagsaktion mit einer Gegenstimme folgende

[…]

Bericht der Essener Montagsdemonstration am 5.3.18

Bericht zur Diskussion der Montagsdemonstration Essen am 5.3.18 über die Entscheidung der Essener Tafel, derzeit nur noch Menschen mit deutschem Pass neu aufzunehmen

Am 5. März hatte die Essener Montagsdemonstration zum Streitgespräch zum Thema „Essener Tafel“ eingeladen.

Leider waren Vertreter der Tafel dem nicht gefolgt. Umso größer war das Interesse der Passanten an der Marktkirche.

[…]

Ankündigung zur Montagsaktion Zollernalb am 12.3.18

Am Montag, 12.3. lädt die Montagsaktion Zollernalb in Balingen vor die Stadtkirche wieder zur Kundgebung ein. Nach dem aggresiven Verhalten und Drohungen einiger Montagsdemonstranten am vergangenen Montag haben 2 Sprecher der Montagsaktion gestern bei der Polizei in Albstadt eine bereits erfolgte Anzeige gegen diese nationalistisch verhetzten jungen Männer bestätigt und untermauert. Heute kam in einem […]

Berichte von der Esslinger Montagsdemo am 26.2. und 5.3.18

Die 522. Montagskundgebung zählte etwa 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Heute ging es um einen ganzen Strauß von Themen.

Zuerst wurde begrüßt, dass, bevor die letzten Montag beschlossene Resolution ausformuliert war, Saleh Muslim freigelassen worden war. Diese Freilassung wurde auch der Solidarität mit Saleh Muslim zugeschrieben. Die Kollaboration unserer Regierung mit dem Erdogan-Regime muss beendet werden! […]

Esslinger Montagsdemo am 19.2.2018

Die 520. Montagskundgebung zählte etwa 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Zum Rückblick:

Die 517. Montagsdemo war seit Jahren unser erster Umzug. Er führte mit etwa 60 Teilnehmern vom Bahnhofsvorplatz über den Markt und durch die Fußgängerzone zurück. Einziges und zentrales Thema war der völkerrechtswidrige Überfall des türkischen Staates auf Nordsyrien. Beschlossen wurde ebenfalls, am 5. Februar […]

05.03.2018 Mülheimer Montagsdemo: Frauenrecht ist Menschenrecht!

Auftakt zur Frauentagswoche in Mülheim: Frauenrecht ist Menschenrecht – unter diesem Motto hatte die Montagsdemo aufgerufen. Die Beteiligung war international und entsprechend die Beiträge am offenen Mikrofon: Kurdisch, Arabisch, Farsi, und natürlich wurde alles übersetzt. Bewegend schilderte eine aus Afghanistan stammende Lehrerin, wie gefährlich ihr Land ist. Mehrfach wurde Gewalt und Unterdrückung von Frauen weltweit […]

Montagsdemo Gelsenkirchen protestiert gegen undemokratisches Vorgehen der Polizei gegen Spontankundgebung am 4.3.2018 in Bottrop

Am 5.2.2018 erfuhren die Teilnehmer der 663. Gelsenkirchener Montagsdemo am offenen Mikrofon vom breiten antifaschistischen Protest am 4.3.2018 in der Bottroper Innenstadt. Er richtete sich gegen den bundesweit organisierten Aufmarsch aus dem rechten und faschistischen Spektrum unter dem demagogischen Motto „Mütter gegen Gewalt“.

Als die offizielle Veranstaltung des Veranstalters von „Bottrop stellt sich quer“ beendet […]

Mitteilung zur 445. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze am 05.03.2018

Eine kleine Gruppe Menschen machte sich auch heute auf den Weg, um der neuen, noch weiter nach rechts gerückten „Frauenregierung“ A. Merkel paroli zu bieten samt Kriegsministerin, Glyphosatministerin, Klimakatastrophenministerin und wie sie alle heißen.

Als aber eine junge Frau sich am offenen Mikro zu Wort meldete, blieben plötzlich ganz viele Menschen stehen – und die […]

Einladung zur Montagsdemo Saarbrücken am 5.3.18

liebe montagasdemonstriererInnen

morgen, montag, den 05.03. demonstrieren wir zum 445. mal von der europagalerie durch die bahnhofstrasse zu thalia. wenn in saarbrücken an die 4.500 menschen zur ‚tafel‘ gehen müssen, um ihr ‚hartz 4‘ oder ihre rente aufzubessern, wenn alleinerziehenden familien in notlagen nicht unbürokratisch geholfen werden kann geschweige denn ein ganz normales leben garantiert […]

Ankündigung: 663. Gelsenkirchener Montagsdemo begrüßt die neue Regierung

Das wird der Schwerpunkt am 5.3.2018 sein. Am offenen Mikrofon wird die Groko und Regierungsbildung ins Visier genommen, die Montagsdemo wird die aktuelle Entwicklung differenziert und kritisch diskutieren. Keine Schonfrist für die neue Regierung!

[…]

Montagsdemo Essen: Einladung am 5.3.18 zur Pro und Contra – Diskussion der Entscheidung der Essener Tafel, nur noch Bedürftige mit deutschem Pass neu aufzunehmen

Seit August 2004 protestiert die Essener Montagsdemonstration jede Woche gegen die Hartz IV- Gesetze und weitere soziale Ungerechtigkeiten.

An diesem Montag diskutierten wir bei eisigem Wetter über die auch in den überregionalen Medien berichtete Entscheidung der Essener Tafel, nur noch Bedürftige mit deutschem Pass neu aufzunehmen. Einstimmig beschlossen die Teilnehmer, für kommenden Montag, den 05.03.2018 […]

Bundesweite Montagsdemo protestiert gegen die rassistische Diskriminierung und Spaltung von Armen durch den Vorsitzenden der Essener Tafel

Bundesweit gingen am Wochenende durch die Presse, dass die Essener Tafel nur noch Deutsche als Neukunden aufnimmt. Der Vorsitzende der Tafel in Essen, Jörg Sartor, hatte behauptet, dass Flüchtlinge und Zuwanderer ältere Tafelkunden verdrängt hätten. Andere Hilfsorganisationen, darunter die Tafeln in Berlin und Niedersachsen, distanzierten sich von Sartor.

Die Bundesweite Montagsdemo protestiert gegen diese rassistische […]

Montagsdemo Bochum 26.2.18: GroKo betreibt (sozial)politisch nur Augenwischerei

„Heute geht es schwerpunktmäßig um die Groko = Große Koalition von CDU/CSU und SPD. Zur Zeit läuft zwar die Abstimmung an der Parteibasis zur Zustimmung dieser Koalition, es ist wahrscheinlich davon auszugehen, dass auch die Basis diesen Zusammenschluss abnickt“, leitete einer der Moderatoren die Debatte ein. Der andere Moderator meinte jedoch: „Große Teile an der […]

661. Gelsenkirchener Montagsdemo am 19.2.18 solidarisch im Kampf gegen Abschiebungen albanischer Familien

Die 661 Gelsenkirchener Montagsdemonstration stand ganz im Zeichen des Protestes gegen die von der Bundesregierung betriebene und der Stadtverwaltung ausgeführte Abschiebepolitik gegen Flüchtlinge. Eine ganze Gruppe von Flüchtlingen, die in der Katernberger Straße untergebracht sind, nahm teil, berichtete – und bedankte sich für die Solidarität – ganz besonders beim Frauenverband Courage. Der hatte am […]

Bericht von der 652. Bremer Montagsdemo am 19.02.2018

Gier der Superreichen sprengt Rahmenbedingungen unserer Demokratie

1. Die geschrumpfte Große Koalition hat alle Änderungen, Planungen und Ziele unter den Vorbehalt der Finanzierung gestellt. Martin Schulz hat nach den Verhandlungen noch einmal gesagt: „Wir wollen keine Steuern erhöhen. Wir wollen die ‚Schwarze Null‘ behalten!“ Dies ist die Überschrift über die Ergebnisse der Verhandlungen. Damit […]

Bericht von der 651. Bremer Montagsdemo am 12.02.2018

Die Große Koalition rückt auch in der Umweltpolitik immer weiter nach rechts

Die Klimaziele für 2020, die sowieso schon völlig unzureichend waren, werden jetzt von der Großen Koalition vollständig einkassiert. Der Klimaschutz wird auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben, ganz im Interesse des internationalen Finanzkapitals. Im neuen Koalitionsvertrag werden nur unverbindliche Lippenbekenntnisse vereinbart. Es gibt darin […]

Ankündigung zur Montagsdemo Heidelberg am 26.2.18

Liebe Freundinnen und Freunde der Montagsdemo Heidelberg, in einer so bewegten Zeit wird die jetzt schon fast 14 jährige Montagsdemo für Aufklärung, Protest und Solidarität immer wichtiger, wir freuen uns dass am nächsten Montag ein Dokumentar Filmemacher Team bei uns ist. Wir werden am Montag sicherlich zwei Schwerpunktthemen haben: zum Einen werden wir nachweisen, dass […]

Montagsdemo Duisburg am 19.2. zum Thema Pflege

Pflege in Deutschland

Unterbesetzt, unterbezahlt, überarbeitet…

…so könnte man die Situation der Pflegenden im Pflegebereich in Deutschland beschreiben.

Entwürdigt, vernachlässigt, vereinsamt…..

… sind in der Folge viele Pflegebedürftige.

[…]

661. Gelsenkirchener Montagsdemo am 19.2. diskutiert über heißes Eisen Abschiebungen

Das wird der Schwerpunkt am 19.2.2018 sein. Aktueller Anlass sind die zum Teil verhinderten Abschiebungen albanischer Familien am 15.2.2017 in Gelsenkirchen, die WAZ berichtete. Am offenen Mikrofon werden die Auswirkungen und Hintergründe dazu unter die Lupe genommen, was die Situation in Gelsenkirchen anbelangt, ebenso die Politik der Bundes- und Landesregierung.

Die 661. Montagsdemo findet wie […]

Abschiebung von Aferdita und ihrer Familie ist gestoppt! Sie sind wieder in Gelsenkirchen!

Der Frauenverband Courage aus Gelsenkirchen berichtet:

Heute, am Donnerstag 15.2.18 wurden sie im Morgengrauen aus dem Schlaf gerissen – binnen 45 Minuten sollten alle reisefertig sein, außer der 19-jährigen Tochter, die – getrennt von Eltern und Bruder – weiter in Deutschland zur Schule gehen könne.

Aferdita geriet völlig in Panik, aus Angst warf sie […]

Montagsdemo Eisenach am 12.2.18 mit 150 Teilnehmern

„Solidarität heißt Widerstand – Kampf den Faschismus in jedem Land“ – unter dieser Losung war die Montagsdemonstration diese Woche wieder auf den Straßen der Eisenacher Innenstadt präsent. Die kämpferische Demonstration richtete sich gegen den Überfall des faschistischen Erdogan-Regimes auf die Gebiete in Nordsyrien, wo Kurden und andere Nationalitäten sich eine fortschrittliche demokratische Selbstverwaltung erkämpft haben.

[…]

MontagsdemonstrantInnen beteiligten sich am Rosenmontag 2018

An verschiedenen Orten beteiligten sich MontagsdemonstrantInnen an diesem Montag an den Rosenmontagszügen.

Hier ein Bericht der Beteiligung des überparteilichen Kommunalwahlbündnis AUF Gelsenkirchen und MontagsdemonstrantInnen beim Rosenmontagszug in Gelsenkirchen am 12.2.18:

Wir haben es wieder getan. Die „Illegalen“ von AUF Gelsenkirchen haben sich beim Rosenmontagsumzug unter die Närrinnnen und Narren gemischt. AUF hat mit Spott […]

Montagsdemonstration Eisenach 5.2.2018: Solidarität mit Afrîn – gegen den militärischen Überfall der Türkei

Seit 2004 macht die Montagsdemonstration Eisenach, den Montag zum Tag des Widerstandes: gegen Hartz IV und Leiharbeit, nach Fukushima zur Stilllegung aller Atomkraftwerke, für Klimaschutz, gegen Arbeitsplatzvernichtung und viele andere Themen.

Heute ging es um Widerstand gegen den aggressiven Überfall der Türkei auf Afrîn / Syrien und Solidarität mit der Bevölkerung von Afrîn. Mit […]

650. Bremer Montagsdemo am 05. 02. 2018

Das amtlich organisierte Misstrauen gegen Hartz-IV-Beziehende

1. Die geschrumpfte Große Koalition musste ihre Verhandlungen verlängern. Anschließend soll richtig ausformuliert werden. Wird diesmal eine Vereinbarung über Vertragsverletzung sowie Nichtstun getroffen, einschließlich fristloser Aufkündigung? Ist es nicht mutig von der SPD, überhaupt den Optimismus zu entfalten, diesmal würden sich CSU und CDU an die Vereinbarungen halten, […]

660. Montagsdemo in Gelsenkirchen am 5.2.18 wächst auf rund 500 TeilnehmerInnen an!

Zu Beginn der Kundgebung waren es noch 200. Am offenen Mikrofon stand anfangs die Regierungsbildung im Mittelpunkt. Die Auswirkungen betreffen die in Deutschland lebenden Menschen egal welcher Nationalität. Deshalb war es genau richtig, dass viele kurdische Menschen sich wieder beteiligten im Interesse der internationalen Solidarität, für den Weltfrieden. Stefan Engel, MLPD und Thomas Kistermann […]

Pressemeldung zur 444. Saarbrücker Montagsdemo gegen Hartz-Gesetze am 05.02.2018

Von massenhaft Polizei in drakonischen Kampfanzügen eskortiert – aber kein bisschen eingeschüchtert – demonstrieten heute etwa 130 Leute von der Europagalerie zur Thalia-Buchhandlung.

Kurdische, iranische und deutsche Teilnehmer*innen, darunter viele Jugendliche und Frauen, gaben in kräftigen Sprechchören und unzähligen Beiträgen am offenen Mikrofon zum Ausdruck: „Biji Berxwedan Efrin“ – „es lebe der Widerstand von Afrin!“ […]

Kundgebung der Montagsdemo Hagen am 05.02.18

Thilo Krüger 04.02.18 Hagener Bürgerinitiative Montagsdemonstration Elsternweg 4, 58119 Hagen Tel: 017645359130 E-Mail: montagsdemo@thilokrueger.de

Pressemitteilung

Kundgebung der Montagsdemo Hagen am 05.02.18

um 18 Uhr in der Elberfelderstraße in Höhe des Kaufhofs

Zwei Themen werden im Mittelpunkt stehen: Stoppt den faschistischen Angriffskrieg auf Rojava/ Nordsyrien!

[…]

660. Gelsenkirchener Montagsdemo diskutiert über Regierungsbildung

660. Gelsenkirchener Montagsdemo diskutiert über Regierungsbildung Das wird der Schwerpunkt am 5.2.2018 sein. Am offenen Mikrofon werden die Auswirkungen und Hintergründe unter die Lupe genommen – von der Rente über VW-Skandal bis zur Flüchtlingspolitik.

Deutschland hat immer noch keine neue Regierung, die aktuellen Verhandlungen sind für die Grund, uns auf härtere Zeiten und Kämpfe einzustellen.

[…]

Aufruf zur 444. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze am 05. Februar 2018

Aufruf zur 444. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze am 05. Februar 2018 Liebe MontagsdemonstriererInnen zur 444. Saarbrücker Montagsdemo rufen wir Euch alle auf! Am kommenden Montag, den 05.02., Punkt 18:00 bei der Europa-Galerie geht’s los. Sie wird eine gemeinsame Demo werden mit all den Menschen, die seit dem 21. Januar den Protest in Saarbrücken gegen […]

Montagsdemo Heidelberg und Verein Üsoligenial e.V.unterstützen Streik

Montagsdemo Heidelberg und Verein Üsoligenial e.V.unterstützen Streik Rund 800 Demonstranten kamen gestern zur zentralen Kundgebung des Verdi-Warnstreiks am Heidelberger Uniklinikum im Neuenheimer Feld. Auch an den drei anderen Unikliniken des Landes wurde gestreikt. Die Montagsbewegung Heidelberg und der gemeinützige Verein Üsoligenial e.V. unterstützten den Streik und die Demo, sie brachten neben einem musikalischen Beitrag zur […]

29.01.18: Ruhrgebietsweite Montagsdemonstration gegen die türkische Aggression gegen Afrîn | RF-TV

648. Bremer Montagsdemo am 22. 01. 2018

Die Wirtschaftsliberalen und ihre Erfüllungsgehilfen

1. Die SPD darf über eine dritte Große Koalition, jetzt im Schrumpfformat, verhandeln. Leider steht die Ursache der Spaltung unserer Gesellschaft noch immer nicht auf der Verhandlungsliste. In Davos treffen sich aktuell die Superreichen, darunter Vertreter und Akteure der „Mont-Pèlerin-Gesellschaft“. Dieses Netzwerk ist weltweit tätig. Sein Ziel, unverändert […]

647. Bremer Montagsdemo am 15. 01. 2018

Weiterer Rechtsruck der SPD

Die Einigung bei den Sondierungsgesprächen über eine dritte Große Koalition am Freitag brachte einen weiteren Rechtsruck mit sich, vor allem der SPD. Aber der Widerstand in der SPD wächst, denn nicht alle wollen ihre Überzeugungen verkaufen. Was sind die Ergebnisse? Es gibt weder eine Erhöhung […]

29.1. Gelsenkirchen: Ruhrgebietsweite Demonstration gegen die türkische Invasion in Afrîn – kämpferisch, lebendig, vielseitig, unaufhaltsam!

Zwischen 800 und 1.000 Menschen beteiligten sich am 29. Januar an der kämpferischen Protestdemonstration, zu der Montagsdemonstrationen ruhrgebietsweit nach Gelsenkirchen eingeladen hatte. Allen Provokationen zum Trotz ließen sich die TeilnehmerInnen nicht beirren, friedlich, gut organisiert und diszipliniert zu demonstrieren: Hände weg von Afrîn!

Stefan Engel, MLPD, und Mohammed Ibrahim aus Rojava […]

Flyer zur ruhrgebietsweiten Montagsdemo am 29.1.18

Flugblatt Ruhrgebietsweite Montagsdemo Stoppt die Invasion des türkischen Regimes in Afrin

658. Montagsdemo fordert mit 500facher Stimme: Stoppt die Angriffe auf Afrin!

Der große Zulauf am 22.1.2018 war ein nicht zu übersehendes Signal für Frieden und Solidarität mit dem kurdischen Freiheitskampf, gegen die Angriffe des türkischen Regimes und islamistische Banden. Hunderte Frauen, Kinder, Männer reihten sich mit ein in die Montagsdemo Gelsenkirchen, in großer Sorge um ihre Heimat, ihre Familien, ihre Zukunft. Die Protestversammlung war wie so […]