Montagsdemo Duisburg am 16.4.18 diskutiert und protestiert gegen Eskalation des Syrien-Krieges

Bereits am Freitag wurde in Duisburg auf einem Treffen des „Internationalistischen Bündnisses“ die Initiative der bundesweiten Montagsdemo für einen Tag des Widerstands gegen die imperialistische Kriege und Kriegsvorbereitung am 16.4.18 begrüßt. Es wurde vereinbart dazu zur Montagsdemo aufzurufen, wie dies auch am 1. Mai im Mittelpunkt stehen soll. Ca. 30 – 40 Menschen versammelten sich […]

667. Montagsdemo Gelsenkirchen im Zeichen des antifaschistischen Protestes

Am offenen Mikrofon wurde über den Protest gegen den Aufmarsch der Partei „Die Rechte“ berichtet. Eine bemerkenswerte Aktionseinheit hatte sich dazu am Bahnhofsvorplatz versammelt von ca. 400 Menschen: von der Linken, MLPD, DKP, VVN, Rebell, solid und Einzelpersonen. Der Zulauf war groß, doch die WAZ war das kaum eine Zeile wert, im Gegensatz zur Berichterstattung […]

Esslinger Montagsdemo am 09.4.2018 mit vielfältigen Themen

Die 526. Montagskundgebung zählte etwa 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Nachdem sich die Kundgebung am 26.3. auf die Äußerungen des Gesundheitsministers Spahn und die von ihm zu erwartenden Entwicklungen im Gesundheitswesen „eingeschossen“ hatte, entwickelte sich die heutige Debatte ähnlich zielstrebig in Richtung Bildungswesen. Vielleicht hatte die Anmoderation, die die Montagsdemo vorstellte und ihre Entwicklung zum Tag […]

Montagsdemo Bochum: „Solidarisches Grundeinkommen“ ist Täuschung der Langzeiterwerbslosen – SPD/GRÜNE wollen weg von ihrem Schmuddelimage der Hartz IV-Parteien

Auf der gut besuchten Montagskundgebung ging es um das Ursprungsthema Hartz IV. Nach dem Zustandekommen der GROKO (Großen Koalition) ist dieses Gesetz SGB II wieder in die Diskussion gekommen. Einer der Moderatoren eröffnete die Debatte am offenen Mikrofon: „Die SPD will von ihrem Schmuddel Image der Hartz IV-Partei weg. […]

Montagsdemo Saarbrücken: Dass Hartz 4 wieder im Gespräch ist, finde ich richtig – es muss abgeschafft werden.“

Pressemitteilung zur 446. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze am 09.04.2018

Ein Dutzend Menschen etwa machte sich auf den Weg zur 446. Montagsdemo – und obwohl die Bahnhofstraße nicht sehr belebt war, kam eine Reihe weiterer Passanten dazu und blieb dabei.

Ein Mann ergriff gleich als erster das offene Mikro und begrüsste, überrascht von unserer Aktion, […]

Gemeinsam stark – Montagsdemo Gelsenkirchen beim Delegiertentreffen der Bundesweiten Montagsdemo

Am 19.03.2018 berichteten die gewählten Delegierten auf der 665. Gelsenkirchener Montagsdemo: Helmut Troppmaier, Thomas Kistermann und Ulja Serway und eine Vertreterin des Jugendverbandes Rebell waren auf der 16. Bundesdelegierten-Konferenz in Kassel.

Bundesweit ist ein positives Resumee zu ziehen. An vielen Orten wird die Montagsdemo zum Ansprechpartner und wächst, oft in Verbindung mit aktuellen Brennpunkten, […]

Montagsdemo Essen: Protesterklärung: Keine Kriminalisierung von Montagsdemonstrant*innen!

Montagsdemonstration Essen Koordinierungsgruppe c/o Miriam Urbat, Kersthover Höhe 16, 45141 Essen. An das Polizeipräsidium Essen 45117 Essen Essen, den 26.03.2018 Protesterklärung: Keine Kriminalisierung von Montagsdemonstrant*innen! Die Teilnehmer der Montagsdemonstration Essen protestierten entschieden gegen den Versuch der Kriminalisierung von Yazgülü Kahraman-Meister, Roland Meister und Hannes Mast im Zusammenhang mit Protesten gegen den Angriffskrieg des türkischen Staates […]

Esslinger Montagsdemo am 19.3.2018

Esslinger Montagsdemo am 19.3.2018

Die 524. Montagskundgebung zählte gut 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Zwei Themen bestimmten die heutigen Kundgebung:

– Die Besetzung des Stadtzentrums von Afrin durch türkische Truppen und faschistische Banden

– die Bundesdelegiertenkonferenz der bundesweiten Montagsdemonstrationsbewegung.

 

 

[…]

Montagsdemonstrationen in Gelsenkirchen mit heißen Brennpunkten

Die 664. Montagsdemo am 12.3.2018 rückte den Fukushima-Jahrestag in den Mittelpunkt: Am 11.03.2011 jährte sich zum 7. Mal diese Katastrophe. Die Atomkatastrophen sowohl in Fukushima wie auch in Tschernobyl dauern an – mit schwerwiegenden Folgen für Mensch und Natur. Seither ist die Montagsdemo als Tag des Widerstands für die sofortige Stilllegung aller AKWs weltweit auf […]

Bericht von der Montagsdemo Duisburg am 12.3.18

Aufgrund der Zuspitzung der Situation im Kampf um Efrin in Rojova hatte die Montagsdemo Duisburg den Schwerpunkt der Montagsdemo auf die Solidarität mit dem Kampf gegen den türkischen Einmarsch und die Belagerung der Stadt Erin verlagert. Türkische und kurdische Freunde hatten angefragt, ob sie im Rahmen der Montagsdemo für die nächste Zeit für die Solidarität […]

Montagsdemo Bochum 12.3.18: Protest von Kurden führte zur Spontandemo

Die gestrige Montagsdemo sollte den Schwerpunkt „Fukushima ist überall“ haben. Unerwartet kamen jedoch zahlreiche kurdische Menschen zur Bochumer Montagsdemo. Sie wollten gegen den aktuellen militärischen Angriff des faschistischen türkischen Regimes auf Efrin/Provinz Rojava protestieren. Zusammen mit der Umweltgewerkschaft, den Kurden und den Montagsdemonstranten wurden beide wichtige Themen miteinander verknüpft.

Einer der Moderatoren begrüßte zunächst die […]

Montagsdemo Berlin am 13.3.18 im Zeichen des Protests gegen die völkerrechtswidrigen Angriffe der Türkei auf Afrin

Das Bündnis Berliner Montagsdemo griff den Vorschlag der bundesweiten Koordinierungsgruppe auf und beteiligte sich gestern, den 12.03.2018 an den Protesten gegen den faschistischen und völkererechtswidrigen Überfall der Türkei auf Nordsyrien im speziellen die mörderischen Bombardements gegen die Stadt Afrin! In gegenseitiger Absprache verlegten wir unsere Kundgebung von der Weltzeituhr zum Pariser Platz, wo uns ca. […]

Montagsaktion Zollernalb am 12.3. kritisiert diffamierende Aussagen des künftigen Gesundheitsministers Jens Spahn über Hartz IV-Bezieher

Die Montagsaktion Zollernalb kritisierte am 12.3.18 einhellig die diffamierenden und gleichzetig entlarvenden Aussagen von Jens Spahn gegenüber Hatz IV Empfängern. Kaum im Amt bekommt es die neue Bundesregierung nit der Montagsdemobewegung zu tun.

Angesichts der dramatischen Entwicklung in Syrien verabschiedete die Montagsaktion mit einer Gegenstimme folgende

[…]

Bericht der Essener Montagsdemonstration am 5.3.18

Bericht zur Diskussion der Montagsdemonstration Essen am 5.3.18 über die Entscheidung der Essener Tafel, derzeit nur noch Menschen mit deutschem Pass neu aufzunehmen

Am 5. März hatte die Essener Montagsdemonstration zum Streitgespräch zum Thema „Essener Tafel“ eingeladen.

Leider waren Vertreter der Tafel dem nicht gefolgt. Umso größer war das Interesse der Passanten an der Marktkirche.

[…]

Ankündigung zur Montagsaktion Zollernalb am 12.3.18

Am Montag, 12.3. lädt die Montagsaktion Zollernalb in Balingen vor die Stadtkirche wieder zur Kundgebung ein. Nach dem aggresiven Verhalten und Drohungen einiger Montagsdemonstranten am vergangenen Montag haben 2 Sprecher der Montagsaktion gestern bei der Polizei in Albstadt eine bereits erfolgte Anzeige gegen diese nationalistisch verhetzten jungen Männer bestätigt und untermauert. Heute kam in einem […]

Berichte von der Esslinger Montagsdemo am 26.2. und 5.3.18

Die 522. Montagskundgebung zählte etwa 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Heute ging es um einen ganzen Strauß von Themen.

Zuerst wurde begrüßt, dass, bevor die letzten Montag beschlossene Resolution ausformuliert war, Saleh Muslim freigelassen worden war. Diese Freilassung wurde auch der Solidarität mit Saleh Muslim zugeschrieben. Die Kollaboration unserer Regierung mit dem Erdogan-Regime muss beendet werden! […]

Esslinger Montagsdemo am 19.2.2018

Die 520. Montagskundgebung zählte etwa 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Zum Rückblick:

Die 517. Montagsdemo war seit Jahren unser erster Umzug. Er führte mit etwa 60 Teilnehmern vom Bahnhofsvorplatz über den Markt und durch die Fußgängerzone zurück. Einziges und zentrales Thema war der völkerrechtswidrige Überfall des türkischen Staates auf Nordsyrien. Beschlossen wurde ebenfalls, am 5. Februar […]

05.03.2018 Mülheimer Montagsdemo: Frauenrecht ist Menschenrecht!

Auftakt zur Frauentagswoche in Mülheim: Frauenrecht ist Menschenrecht – unter diesem Motto hatte die Montagsdemo aufgerufen. Die Beteiligung war international und entsprechend die Beiträge am offenen Mikrofon: Kurdisch, Arabisch, Farsi, und natürlich wurde alles übersetzt. Bewegend schilderte eine aus Afghanistan stammende Lehrerin, wie gefährlich ihr Land ist. Mehrfach wurde Gewalt und Unterdrückung von Frauen weltweit […]

Montagsdemo Gelsenkirchen protestiert gegen undemokratisches Vorgehen der Polizei gegen Spontankundgebung am 4.3.2018 in Bottrop

Am 5.2.2018 erfuhren die Teilnehmer der 663. Gelsenkirchener Montagsdemo am offenen Mikrofon vom breiten antifaschistischen Protest am 4.3.2018 in der Bottroper Innenstadt. Er richtete sich gegen den bundesweit organisierten Aufmarsch aus dem rechten und faschistischen Spektrum unter dem demagogischen Motto „Mütter gegen Gewalt“.

Als die offizielle Veranstaltung des Veranstalters von „Bottrop stellt sich quer“ beendet […]

Mitteilung zur 445. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze am 05.03.2018

Eine kleine Gruppe Menschen machte sich auch heute auf den Weg, um der neuen, noch weiter nach rechts gerückten „Frauenregierung“ A. Merkel paroli zu bieten samt Kriegsministerin, Glyphosatministerin, Klimakatastrophenministerin und wie sie alle heißen.

Als aber eine junge Frau sich am offenen Mikro zu Wort meldete, blieben plötzlich ganz viele Menschen stehen – und die […]

Einladung zur Montagsdemo Saarbrücken am 5.3.18

liebe montagasdemonstriererInnen

morgen, montag, den 05.03. demonstrieren wir zum 445. mal von der europagalerie durch die bahnhofstrasse zu thalia. wenn in saarbrücken an die 4.500 menschen zur ‚tafel‘ gehen müssen, um ihr ‚hartz 4‘ oder ihre rente aufzubessern, wenn alleinerziehenden familien in notlagen nicht unbürokratisch geholfen werden kann geschweige denn ein ganz normales leben garantiert […]

Ankündigung: 663. Gelsenkirchener Montagsdemo begrüßt die neue Regierung

Das wird der Schwerpunkt am 5.3.2018 sein. Am offenen Mikrofon wird die Groko und Regierungsbildung ins Visier genommen, die Montagsdemo wird die aktuelle Entwicklung differenziert und kritisch diskutieren. Keine Schonfrist für die neue Regierung!

[…]

Montagsdemo Essen: Einladung am 5.3.18 zur Pro und Contra – Diskussion der Entscheidung der Essener Tafel, nur noch Bedürftige mit deutschem Pass neu aufzunehmen

Seit August 2004 protestiert die Essener Montagsdemonstration jede Woche gegen die Hartz IV- Gesetze und weitere soziale Ungerechtigkeiten.

An diesem Montag diskutierten wir bei eisigem Wetter über die auch in den überregionalen Medien berichtete Entscheidung der Essener Tafel, nur noch Bedürftige mit deutschem Pass neu aufzunehmen. Einstimmig beschlossen die Teilnehmer, für kommenden Montag, den 05.03.2018 […]

Bundesweite Montagsdemo protestiert gegen die rassistische Diskriminierung und Spaltung von Armen durch den Vorsitzenden der Essener Tafel

Bundesweit gingen am Wochenende durch die Presse, dass die Essener Tafel nur noch Deutsche als Neukunden aufnimmt. Der Vorsitzende der Tafel in Essen, Jörg Sartor, hatte behauptet, dass Flüchtlinge und Zuwanderer ältere Tafelkunden verdrängt hätten. Andere Hilfsorganisationen, darunter die Tafeln in Berlin und Niedersachsen, distanzierten sich von Sartor.

Die Bundesweite Montagsdemo protestiert gegen diese rassistische […]

Montagsdemo Bochum 26.2.18: GroKo betreibt (sozial)politisch nur Augenwischerei

„Heute geht es schwerpunktmäßig um die Groko = Große Koalition von CDU/CSU und SPD. Zur Zeit läuft zwar die Abstimmung an der Parteibasis zur Zustimmung dieser Koalition, es ist wahrscheinlich davon auszugehen, dass auch die Basis diesen Zusammenschluss abnickt“, leitete einer der Moderatoren die Debatte ein. Der andere Moderator meinte jedoch: „Große Teile an der […]

661. Gelsenkirchener Montagsdemo am 19.2.18 solidarisch im Kampf gegen Abschiebungen albanischer Familien

Die 661 Gelsenkirchener Montagsdemonstration stand ganz im Zeichen des Protestes gegen die von der Bundesregierung betriebene und der Stadtverwaltung ausgeführte Abschiebepolitik gegen Flüchtlinge. Eine ganze Gruppe von Flüchtlingen, die in der Katernberger Straße untergebracht sind, nahm teil, berichtete – und bedankte sich für die Solidarität – ganz besonders beim Frauenverband Courage. Der hatte am […]

Bericht von der 652. Bremer Montagsdemo am 19.02.2018

Gier der Superreichen sprengt Rahmenbedingungen unserer Demokratie

1. Die geschrumpfte Große Koalition hat alle Änderungen, Planungen und Ziele unter den Vorbehalt der Finanzierung gestellt. Martin Schulz hat nach den Verhandlungen noch einmal gesagt: „Wir wollen keine Steuern erhöhen. Wir wollen die ‚Schwarze Null‘ behalten!“ Dies ist die Überschrift über die Ergebnisse der Verhandlungen. Damit […]

Bericht von der 651. Bremer Montagsdemo am 12.02.2018

Die Große Koalition rückt auch in der Umweltpolitik immer weiter nach rechts

Die Klimaziele für 2020, die sowieso schon völlig unzureichend waren, werden jetzt von der Großen Koalition vollständig einkassiert. Der Klimaschutz wird auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben, ganz im Interesse des internationalen Finanzkapitals. Im neuen Koalitionsvertrag werden nur unverbindliche Lippenbekenntnisse vereinbart. Es gibt darin […]

Ankündigung zur Montagsdemo Heidelberg am 26.2.18

Liebe Freundinnen und Freunde der Montagsdemo Heidelberg, in einer so bewegten Zeit wird die jetzt schon fast 14 jährige Montagsdemo für Aufklärung, Protest und Solidarität immer wichtiger, wir freuen uns dass am nächsten Montag ein Dokumentar Filmemacher Team bei uns ist. Wir werden am Montag sicherlich zwei Schwerpunktthemen haben: zum Einen werden wir nachweisen, dass […]

Montagsdemo Duisburg am 19.2. zum Thema Pflege

Pflege in Deutschland

Unterbesetzt, unterbezahlt, überarbeitet…

…so könnte man die Situation der Pflegenden im Pflegebereich in Deutschland beschreiben.

Entwürdigt, vernachlässigt, vereinsamt…..

… sind in der Folge viele Pflegebedürftige.

[…]

661. Gelsenkirchener Montagsdemo am 19.2. diskutiert über heißes Eisen Abschiebungen

Das wird der Schwerpunkt am 19.2.2018 sein. Aktueller Anlass sind die zum Teil verhinderten Abschiebungen albanischer Familien am 15.2.2017 in Gelsenkirchen, die WAZ berichtete. Am offenen Mikrofon werden die Auswirkungen und Hintergründe dazu unter die Lupe genommen, was die Situation in Gelsenkirchen anbelangt, ebenso die Politik der Bundes- und Landesregierung.

Die 661. Montagsdemo findet wie […]

Abschiebung von Aferdita und ihrer Familie ist gestoppt! Sie sind wieder in Gelsenkirchen!

Der Frauenverband Courage aus Gelsenkirchen berichtet:

Heute, am Donnerstag 15.2.18 wurden sie im Morgengrauen aus dem Schlaf gerissen – binnen 45 Minuten sollten alle reisefertig sein, außer der 19-jährigen Tochter, die – getrennt von Eltern und Bruder – weiter in Deutschland zur Schule gehen könne.

Aferdita geriet völlig in Panik, aus Angst warf sie […]

Montagsdemo Eisenach am 12.2.18 mit 150 Teilnehmern

„Solidarität heißt Widerstand – Kampf den Faschismus in jedem Land“ – unter dieser Losung war die Montagsdemonstration diese Woche wieder auf den Straßen der Eisenacher Innenstadt präsent. Die kämpferische Demonstration richtete sich gegen den Überfall des faschistischen Erdogan-Regimes auf die Gebiete in Nordsyrien, wo Kurden und andere Nationalitäten sich eine fortschrittliche demokratische Selbstverwaltung erkämpft haben.

[…]

MontagsdemonstrantInnen beteiligten sich am Rosenmontag 2018

An verschiedenen Orten beteiligten sich MontagsdemonstrantInnen an diesem Montag an den Rosenmontagszügen.

Hier ein Bericht der Beteiligung des überparteilichen Kommunalwahlbündnis AUF Gelsenkirchen und MontagsdemonstrantInnen beim Rosenmontagszug in Gelsenkirchen am 12.2.18:

Wir haben es wieder getan. Die „Illegalen“ von AUF Gelsenkirchen haben sich beim Rosenmontagsumzug unter die Närrinnnen und Narren gemischt. AUF hat mit Spott […]

Montagsdemonstration Eisenach 5.2.2018: Solidarität mit Afrîn – gegen den militärischen Überfall der Türkei

Seit 2004 macht die Montagsdemonstration Eisenach, den Montag zum Tag des Widerstandes: gegen Hartz IV und Leiharbeit, nach Fukushima zur Stilllegung aller Atomkraftwerke, für Klimaschutz, gegen Arbeitsplatzvernichtung und viele andere Themen.

Heute ging es um Widerstand gegen den aggressiven Überfall der Türkei auf Afrîn / Syrien und Solidarität mit der Bevölkerung von Afrîn. Mit […]

650. Bremer Montagsdemo am 05. 02. 2018

Das amtlich organisierte Misstrauen gegen Hartz-IV-Beziehende

1. Die geschrumpfte Große Koalition musste ihre Verhandlungen verlängern. Anschließend soll richtig ausformuliert werden. Wird diesmal eine Vereinbarung über Vertragsverletzung sowie Nichtstun getroffen, einschließlich fristloser Aufkündigung? Ist es nicht mutig von der SPD, überhaupt den Optimismus zu entfalten, diesmal würden sich CSU und CDU an die Vereinbarungen halten, […]

660. Montagsdemo in Gelsenkirchen am 5.2.18 wächst auf rund 500 TeilnehmerInnen an!

Zu Beginn der Kundgebung waren es noch 200. Am offenen Mikrofon stand anfangs die Regierungsbildung im Mittelpunkt. Die Auswirkungen betreffen die in Deutschland lebenden Menschen egal welcher Nationalität. Deshalb war es genau richtig, dass viele kurdische Menschen sich wieder beteiligten im Interesse der internationalen Solidarität, für den Weltfrieden. Stefan Engel, MLPD und Thomas Kistermann […]

Pressemeldung zur 444. Saarbrücker Montagsdemo gegen Hartz-Gesetze am 05.02.2018

Von massenhaft Polizei in drakonischen Kampfanzügen eskortiert – aber kein bisschen eingeschüchtert – demonstrieten heute etwa 130 Leute von der Europagalerie zur Thalia-Buchhandlung.

Kurdische, iranische und deutsche Teilnehmer*innen, darunter viele Jugendliche und Frauen, gaben in kräftigen Sprechchören und unzähligen Beiträgen am offenen Mikrofon zum Ausdruck: „Biji Berxwedan Efrin“ – „es lebe der Widerstand von Afrin!“ […]

Kundgebung der Montagsdemo Hagen am 05.02.18

Thilo Krüger 04.02.18 Hagener Bürgerinitiative Montagsdemonstration Elsternweg 4, 58119 Hagen Tel: 017645359130 E-Mail: montagsdemo@thilokrueger.de

Pressemitteilung

Kundgebung der Montagsdemo Hagen am 05.02.18

um 18 Uhr in der Elberfelderstraße in Höhe des Kaufhofs

Zwei Themen werden im Mittelpunkt stehen: Stoppt den faschistischen Angriffskrieg auf Rojava/ Nordsyrien!

[…]

660. Gelsenkirchener Montagsdemo diskutiert über Regierungsbildung

660. Gelsenkirchener Montagsdemo diskutiert über Regierungsbildung Das wird der Schwerpunkt am 5.2.2018 sein. Am offenen Mikrofon werden die Auswirkungen und Hintergründe unter die Lupe genommen – von der Rente über VW-Skandal bis zur Flüchtlingspolitik.

Deutschland hat immer noch keine neue Regierung, die aktuellen Verhandlungen sind für die Grund, uns auf härtere Zeiten und Kämpfe einzustellen.

[…]

Aufruf zur 444. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze am 05. Februar 2018

Aufruf zur 444. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze am 05. Februar 2018 Liebe MontagsdemonstriererInnen zur 444. Saarbrücker Montagsdemo rufen wir Euch alle auf! Am kommenden Montag, den 05.02., Punkt 18:00 bei der Europa-Galerie geht’s los. Sie wird eine gemeinsame Demo werden mit all den Menschen, die seit dem 21. Januar den Protest in Saarbrücken gegen […]

Montagsdemo Heidelberg und Verein Üsoligenial e.V.unterstützen Streik

Montagsdemo Heidelberg und Verein Üsoligenial e.V.unterstützen Streik Rund 800 Demonstranten kamen gestern zur zentralen Kundgebung des Verdi-Warnstreiks am Heidelberger Uniklinikum im Neuenheimer Feld. Auch an den drei anderen Unikliniken des Landes wurde gestreikt. Die Montagsbewegung Heidelberg und der gemeinützige Verein Üsoligenial e.V. unterstützten den Streik und die Demo, sie brachten neben einem musikalischen Beitrag zur […]

29.01.18: Ruhrgebietsweite Montagsdemonstration gegen die türkische Aggression gegen Afrîn | RF-TV

648. Bremer Montagsdemo am 22. 01. 2018

Die Wirtschaftsliberalen und ihre Erfüllungsgehilfen

1. Die SPD darf über eine dritte Große Koalition, jetzt im Schrumpfformat, verhandeln. Leider steht die Ursache der Spaltung unserer Gesellschaft noch immer nicht auf der Verhandlungsliste. In Davos treffen sich aktuell die Superreichen, darunter Vertreter und Akteure der „Mont-Pèlerin-Gesellschaft“. Dieses Netzwerk ist weltweit tätig. Sein Ziel, unverändert […]

647. Bremer Montagsdemo am 15. 01. 2018

Weiterer Rechtsruck der SPD

Die Einigung bei den Sondierungsgesprächen über eine dritte Große Koalition am Freitag brachte einen weiteren Rechtsruck mit sich, vor allem der SPD. Aber der Widerstand in der SPD wächst, denn nicht alle wollen ihre Überzeugungen verkaufen. Was sind die Ergebnisse? Es gibt weder eine Erhöhung […]

29.1. Gelsenkirchen: Ruhrgebietsweite Demonstration gegen die türkische Invasion in Afrîn – kämpferisch, lebendig, vielseitig, unaufhaltsam!

Zwischen 800 und 1.000 Menschen beteiligten sich am 29. Januar an der kämpferischen Protestdemonstration, zu der Montagsdemonstrationen ruhrgebietsweit nach Gelsenkirchen eingeladen hatte. Allen Provokationen zum Trotz ließen sich die TeilnehmerInnen nicht beirren, friedlich, gut organisiert und diszipliniert zu demonstrieren: Hände weg von Afrîn!

Stefan Engel, MLPD, und Mohammed Ibrahim aus Rojava […]

Flyer zur ruhrgebietsweiten Montagsdemo am 29.1.18

Flugblatt Ruhrgebietsweite Montagsdemo Stoppt die Invasion des türkischen Regimes in Afrin

658. Montagsdemo fordert mit 500facher Stimme: Stoppt die Angriffe auf Afrin!

Der große Zulauf am 22.1.2018 war ein nicht zu übersehendes Signal für Frieden und Solidarität mit dem kurdischen Freiheitskampf, gegen die Angriffe des türkischen Regimes und islamistische Banden. Hunderte Frauen, Kinder, Männer reihten sich mit ein in die Montagsdemo Gelsenkirchen, in großer Sorge um ihre Heimat, ihre Familien, ihre Zukunft. Die Protestversammlung war wie so […]

Montagsdemo Duisburg protestiert gemeinsam mit kurdischen Organisationen gegen die Angriffe auf Rojava

Über 400 Teilnehmer protestierten am Abend des 22. Januars in der Duisburger Innenstadt auf einer gemeinsamen Kundgebung der Montagsdemo mit verschiedenen kurdischen Organisationen gegen den Einmarsch der Türkei in Nord Syrien. In zahlreichen Beiträgen wurde die türkische Regierung und Erdogan scharf angegriffen. „Erdogan- Terrorist“ hallte es durch die Königsstrasse. Es war eine sehr kämpferische Kundgebung […]

16.01.18: Gelsenkirchener Montagsdemo mit gutem Start ins Jahr 2018

12 Monate und mehr als 12 Gründe, die Montagsdemo zu stärken!

Jahresauftakt – der Hartz-IV-Regelsatz wurde für eine alleinstehende Person zum 01.01.2018 um sieben Euro auf 416 Euro im Monat angehoben. Hartz IV ist und bleibt Armut per Gesetz und muss weg!

Deutschland hat immer noch keine neue Regierung, aber einig sind sich die Koalitionäre […]

647. Bremer Montagsdemo am 08.01.2018

646. Bremer Montagsdemo am 08. 01. 2018 Der-Hartz-IV-Anstieg liegt noch unter der Teuerung

Ich wünsche allen hier ein gutes, gesundes und kämpferisches neues Jahr! Um fünf Euro ist Hartz IV zum 1. Januar gestiegen – wie großzügig! Das entspricht 1,4 Prozent. Allein die durchschnittliche Preissteigerung beträgt derzeit 1,8 Prozent, bei Lebensmitteln noch viel mehr. […]

Einladung zur Montagsdemo Witten am 14.1.18: solidarisch mit dem Kampf der Metaller

Die aktuelle Tarifauseinandersetzung der Metaller für 6 % mehr Lohn und kürzere Arbeitszeiten ist das Hauptthema der Montagsdemo am heutigen Montag. Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich ist die wichtigste wirtschaftliche Forderung gegen Massenarbeitslosigkeit, Unterbeschäftigung und Überlastung. 6% mehr Lohn ist für die Beschäftigten ein notwendiger erster Ausgleich. Die Drohung des Unternehmensverbands Gesamtmetall, bei Warnstreiks und Streiks […]

Pressemitteilung zur 443. Saarbrücker Montagsdemo am 08.01.2018

Die 443. Montagsdemo machte deutlich,welch große Herausforderungen das neue Jahr von Anfang an mit sich bringt – und dafür vor allem, wie sehr sie selbst gestärkt werden muss!

Was da vorgebracht wurde am offenen Mikrofon, löste bei den Teilnehmern – viele waren es heute nicht, es war ziemlich ruhig auf der Bahnhofstraße – zum Teil […]

655. Gelsenkirchener Montagsdemo bestärkt die klare Position: Hartz muss weg!

„Von 409 Euro im Monat wird der Satz erhöht ab 01.01.2018 auf nur sehr magere 416 Euro im Monat für eine Alleinstehende Person“, so Thomas Kistermann, Moderator der Montagsdemo, am 18.12.2017. „Die Miete und Heizkosten zahlt zwar auch die ARGE. Aber die Kosten für die Strom-Rechnung, Gas-Rechnung, Internet-Rechnung, Haftpflicht-Versicherung und Rechtsschutz-Versicherung muss ich von meinem […]