Wir sind Trägerorganisation des:

Wir sind Erstunterzeichner der Großdemonstration am 13. Oktober in Berlin:

Wir arbeiten mit im Bündnis gegen das Polizeigesetz NRW!

454. Saarbrücker Montagsdemo am 03.12.2018: Einer für Alle, Alle für Einen!

„Jede(r) trägt was bei – gemeinsam sind wir stark“ – so wird auch die Montagsdemo morgen gelingen. Und unser festliches Zusammensein danach im Café Jederman! Also: Bringt Euch ein am offenen Mikro, spendet, bringt was Leckeres zum Essen oder schöne Deko mit – und na klar, ein kleines ‚Greulich‘ als Wichtel-Geschenk.

Mit dieser Einstellung, die gemeinsame Stärke dadurch zu gewinnen, dass jede(r) sich verantwortlich fühlt für die gemeinsamen Interessen, werden wir Hartz IV zu Fall bringen und den Montag immer mehr zum Tag des Widerstands machen.

Das ist die Marschroute, nach der wir uns seit Jahren ausrichten. Inzwischen rückt die SPD angesichts ihres Beliebtheits-Desasters von Hartz IV ab, das verhasste Gesetz klebt ihr am Bein wie ein zentnerschweres Gewicht, sie will es loswerden.

„Dann werden sie es halt irgendwie umbenennen und dem Ganzen einen netten Anstrich verpassen“, lautete die weitsichtige Einschätzung in der Vorbereitungsgruppe vom letzten Freitag. Wohl wahr – und doch nur die halbe Wahrheit.

Etliche von uns ohne Illusionen in nachhaltige Verbesserungen innerhalb der kapitalistischen Gesellschaftsordnung, stellten wir denn auch fest: Ohne die Montagsdemo-Bewegung sähe das ganz anders aus, das Hartz-IV-Elends-Management hätte keinen konsequenten Gegenpol, die Regierungen wären fester im Sattel und noch weit frecher unterwegs.

Deshalb stellen wir auch in den Mittelpunkt der morgigen Demo:

„Hartz IV muss weg! Und zwar sofort! Wir haben keine Lust, uns die zögerlichen Reden im Bundestag und auf Pressekonferenzen noch weiter anzuhören. Wir wollen Taten sehen! Schluss mit dem Zerreden unserer Forderung!“

Zur Absicherung von Arbeitslosen für die Dauer der Arbeitslosigkeit haben wir jede Menge Vorstellungen – auch die werden morgen zur Sprache kommen.

Ebenso wie der Kampf um Arbeitsplätze bei Halberg, die Solidarität mit Monika Gärtner-Engel, die morgen ihren Prozess hat wegen ihres mutigen Tragens der kurdischen YPJ-Fahne auf der Gelsenkirchener Montagsdemo, und und und…

Wir sehen uns morgen, 03.12. um 18:00 bei der Europa-Galerie!

Comments are closed.