Am 12.10.16 um 9 Uhr 30 findet der Revisionsprozess gegen die Kündigung von Thilo Krüger vor dem Landesarbeitsgericht in Hamm statt

Pressemitteilung

Solidarität mit Thilo Krüger

Am 12.10.16 um 9 Uhr 30 findet der Revisionsprozess gegen die Kündigung von Thilo Krüger vor dem Landesarbeitsgericht in Hamm statt (Marker Allee 94 in 59071 Hamm, Saal 1 Erdgeschoss). In der ersten Instanz verlor Risse+Wilke, weil offensichtlich wurde, dass keinerlei Interesse bestand, den kämpferischen Gewerkschafter, der jahrzehntelang IG Metall Vertrauenskörperleiter und Betriebsrat war, weiter zu beschäftigen. Thilo Krüger ist wegen den Spätfolgen eines Arbeitsunfalls schwerbehindert. Die von Risse+Wilke betriebene Wiedereingliederung war eine Farce. Seit 10 Jahren versucht die Geschäftsführung den Kollegen zu maßregeln, ihn aus dem Betrieb zu drängen. 10 Jahre Mobbing – damit muss Schluss sein. Kommt zum Prozess! Unterstützt Thilo Krüger!

Im Anhang: Flugblatt des Solidaritätskreises vom 7.10.16

flugblatt-solikreis-07-10-16

Comments are closed.