Ankündigung zur Montagsaktion Zollernalb am 12.3.18

Am Montag, 12.3. lädt die Montagsaktion Zollernalb in Balingen vor die Stadtkirche wieder zur Kundgebung ein. Nach dem aggresiven Verhalten und Drohungen einiger Montagsdemonstranten am vergangenen Montag haben 2 Sprecher der Montagsaktion gestern bei der Polizei in Albstadt eine bereits erfolgte Anzeige gegen diese nationalistisch verhetzten jungen Männer bestätigt und untermauert. Heute kam in einem Gutachten der wissenschaftliche Dienst des Bundestags zu dem Ergebnis, dass der militärische Überfall der Türkei auf AFRIN / Nordsyrien „völkerrechtswiedrig sei, weil die türkische Regierung den konkreten Beweis für das Vorliegen eines das Selbtsverteidigungsrecht auslösenden bewaffneten Angriffs schuldig“ bleibe.

Im Sinne des Eintretens für Frieden und Solidarität forderrt die Montagsaktion weiterhin dazu auf gegen diesen Krieg und dessen Unterstützung durch die Bundesregierung zu protestieren. Die Montagsdemionstrationen fordern bundesweit, auch von der neuen „großen“ Koalition, die Abschaffung der Hartz-Gesetze. Der Jahrestag des Supergaus von Fukushima ist auch Anlass die Forderung nach sofortiger Abschaltung aller AKW an diesem Montag auf die Strasse zu tragen. Die Montagsaktion beginnt wie immer um 18.00 Uhr.

Comments are closed.