Wir sind Trägerorganisation des:

Wir sind Erstunterzeichner der Großdemonstration am 13. Oktober in Berlin:

Wir arbeiten mit im Bündnis gegen das Polizeigesetz NRW!

NEUERSCHEINUNG: „Heart´s Fear – Geschichten von Armut und Ausgrenzung“ von Bettina Kenter-Götte mit Vorwort von Fred Schirrmacher/Bundesweite Montagsdemo

Liebe MontagsdemonstrantInnen,

in wenigen Tagen erscheint interessantes neues Buch:

Heart´s Fear – Geschichten von Armut und Ausgrenzung

Für alle von Hartz IV und »Heart’s Fear« Betroffenen – und für alle, die ihnen beistehen.

Eine Stimme gegen die unerträglichen Lobpreisungen des hartzgrausigen Sozialabbaus, dessen Folgen bereits überall erkennbar sind:
Spaltung der Gesellschaft, Niedriglöhne, Kinder- und Altersarmut und zunehmende Obdachlosigkeit.

»Bettina Kenter-Götte beschreibt mit ergreifenden und klaren Worten die Unmenschlichkeit eines bestehenden Systems, eine Unmenschlichkeit, die sie selbst erleben musste.« (Katja Kipping, Die Linke)

»Wer dieses Buch gelesen hat, kann nur zu einem Schluss kommen: Wir dürfen die nicht gewähren lassen, die Unrecht zu Recht erklären wollen.« (Fred Schirrmacher, Bundesweite Montagsdemo)

Das Buch kostet 12,-€.

Ihr könnt das Buch beim Verlag Neuer Weg bestellen unter: https://www.people-to-people.de/detail/index/sArticle/1388

oder direkt auf der Bundesdelegiertenkonferenz am 17. März in Kassel kaufen. Ihr erhaltet dann 15% Rabatt für eure Montagsdemo und spart Portokosten. Bitte meldet möglichst vorher, wie viele Exemplare ihr wollt und bringt das Geld möglichst in Bar mit.

Zur Autorin:

Bettina Kenter-Götte, 1951, aufgewachsen in einer Theaterfamilie, Schauspieldebüt 1970.

Als Singlemutter diskriminiert und von Behörden drangsaliert, als Schauspielerin honoriert, als Autorin prämiert, vom Jobcenter sanktioniert.
Gastspiele am Piccolo Teatro Milano, Teatro Avenida (Maputo/Mosambik), Fernsehserie mit Peter Weir in Australien. Später vorrangig tätig für Synchron: Sprechen, Regie, Übersetzen. Freie Autorin: Texte für Kinder, sozialkritische Texte, Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften, Buch »Auf Rosen gebettet? Geschichten von Wellness und Wellnepp«, BOD 2009

Auszeichnungen: Förderpreis Luzern 1984, Erika-Mitterer Lyrikpreis 2009, Lyrikpreis bei »Kunst im Mais« 2010, Stuttgarter Autorenpreis für »Hartz-Grusical« 2011.

Bettina Kenter-Götte hat eine erwachsene Tochter und eine kleine Enkelin und lebt seit ihrer Heirat 2015 mit ihrem Mann im Großraum München.

Comments are closed.