Bundesweite Montagsdemo ruft auf: Sofortiger Stopp der Angriffe auf Afrin! Solidarität mit dem kurdischen Freiheitskampf!

Die Bundesweite Montagsdemo verurteilt und protestiert gegen die Angriffe auf die Region Afrin in Nordsyrien durch die türkische Armee und islamistische Banden.

Afrin ist eine Region in der Demokratischen Föderation Nordsyriens (Rojava), aus der der faschistische Islamische Staat (IS) von den Volksbefreiungseinheiten YDG und YGJ vertrieben wurde und in der Menschen verschiedenster Ethnien und Religionen gleichberechtigt und friedlich zusammenleben.

Rojava wurde weltweit zum Signal des Kampfs für Freiheit und Demokratie im Kampf gegen den faschistischen IS! Genau dagegen richten sich die aktuellen Angriffe, sie wollen diese Flamme, dieses Licht austreten.

Wir werden unsere Montagsdemonstrationen am 22. Januar zum Protest nutzen, die Bevölkerung in Deutschland informieren und die Solidarität organisieren.

Solidarität mit dem kurdischen Befreiungskampf!

Sofortiger Stopp der Angriffe!

Schluss mit der Zusammenarbeit der deutschen Bundesregierung mit dem faschistischen Erdogan-Regime!

Hoch die internationale Solidarität!

Kontaktdaten und Orte und Uhrzeiten der Montagsdemos unter Vor Ort http://bundesweite-montagsdemo.de/?page_id=51

Comments are closed.