Montagsdemo Halle: 2 Erklärungen wurden verabschiedet: Bleiberecht für Faisal + Wir verurteilen die Verhaftung der beiden HDP-Vorsitzenden Demirtas und Yüksekdag

Die Hallesche Montagsdemo, welche seit 2004 stattfindet, derzeit 14-tägig vor C&A – entwickelt sich zum internationalistischen Anlaufpunkt in Halle.

Wiederholt kamen ca. 30-40 Teilnehmer, darunter viele Kurden, die zusammen mit der Montagsdemo gegen die Politik Erdogans, diesmal insbesondere gegen die Verhaftung der beiden HDP-Vorsitzenden, demonstrierten. Weiterhin sprachen Flüchtlinge am offenen Mikrophon, die sich gegen Abschiebungen in sogenannte „sichere Herkunftsländer“ wie Mali oder Saudi-Arabien wehren.

Die Hallesche Montagsdemo findet auf antifaschistischer Grundlage statt und hat nichts gemeinsam mit der sogenannten „Montagsmahnwache“, die von faschistischen Kräften wie Sven Liebig, durchsetzt und organisiert ist. Die Homepage unserer bundesweiten Bewegung ist: www.bundesweite-montagsdemo.de

Es wurden am 7.11. folgende 2 Erklärungen verabschiedet:

Bleiberecht für Faisal!

Unser Freund Faisal suchte im Dezember hier in Deutschland Asyl. In seiner Heimat Saudi Arabien wird er politisch verfolgt und ihm droht eine Folterstrafe – wie auch anderen, die in diesem Land öffentlich Kritik an den politischen Verhältnissen äußern und sich für Demokratie und Reformen einsetzen.
Doch sein Asylantrag wurde abgelehnt, wogegen er nun eine Klage eingereicht hat. Das heißt langes Warten und damit einhergehende Unsicherheit.

Wir sind davon überzeugt, dass es ein uneingeschränktes Recht auf Asyl geben muss – auf antifaschistischer Grundlage.
Auch haben wir den Eindruck, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen hier in Halle und Deutschland für Solidarität statt Ausgrenzung eintritt.
Deswegen fordern wir die solidarische Öffentlichkeit auf, sich an der nächsten Montagsdemo zu beteiligen – am 21.11.16, um 17 Uhr beim Brunnen zwischen Deutsche Bank und Leipziger Turm (Während der Weihnachtszeit wegen Weihnachtsmarkt nicht wie sonst vor C&A). Dort wird über sein Fall berichtet und viele weitere Gäste werden am Mikrofon vorbringen, was sie bewegt.

Montagsdemo Halle/Saale – Solidarisch, antifaschistisch, umweltbewusst, international.
Mehr Informationen unter: www.bundesweite-montagsdemo.de

Wir verurteilen die Verhaftung der beiden HDP-Vorsitzenden Demirtas und Yüksekdag und fordern:

1. die Freilassung der beiden HDP-Vorsitzenden und aller weiteren politischen Gefangenen in der Türkei!

2. Schluss mit der Verfolgung von Demokraten und Regierungskritikern in der Türkei! Wir verurteilen die weitere Errichtung der faschistischen Diktatur in der Türkei!

3. Wir fordern sofortigen Stopp aller diplomatischen Beziehungen der deutschen Bundesregierung zum türkischen Regime
Für die Hallesche Montagsdemo:
Karl-Heinz Thiede

Comments are closed.