Gedicht zum 12. Geburtstag der Stuttgarter Montagsdemo

Immer wieder Montags

demonstrieren wir hier, gegen die verkehrte Politik von oben,

die angeblich alternativlos sei und bei der es uns gut gehe,

so Bosse und Politiker, die den Kapitalismus als das Beste aller Systeme loben.

Immer wieder Montags

Halten wir den Herrschenden den Spiegel vor und machen den Schloßplatz zum Tribunal

– und siehe da, es stehen schon bald nicht mehr nur wenige hier.

Von der bundesweiten Montagsdemo-Bewegung geht aus ein Signal!

Immer wieder Montags

Diskutieren wir mit der Wirkung der Meinungsmanipulation.

Dazu üben wir am offenen Mikrofon ein die solidarische Streitkultur.

Deshalb an dieser Stelle, ein herzliches Danke an die Moderation.

Immer wieder Montags

Treffen wir uns hier, denn es gehen nicht aus die Themen,

jede Woche neue Sauereien, Katastrophen und mutiger Widerstand der Massen.

Dazu müssen wir uns positionieren, das Mitschwimmen überlassen wir den Bequemen!

Immer wieder Montags

Da treffen sich Alt und Jung, die ein Weiter-So in der Politik nicht mehr akzeptieren!

„Wer begriffen hat, dass es drängt, die Welt zu ändern, der steh`auf und fasse Mut“

Das Leitmotiv aus „Le Chiffon rouge“ unserer verstorbenen Maria war,sich zu engagieren.

Immer wieder Montags

Treffen wir auf Menschen, die sich angezogen fühlen von der Montagsdemo-Bewegung,

die es satt haben, nur zu sein ein Rädchen eines überholten Gesellschaftssystems,

fasst Mut und organisiert Euch, für eine bessere Welt mit menschlicher Regung!

Comments are closed.