Montagsdemo Esslingen: Protest- und Solidaritätsresolution

Der Text der Resolution an die Fa. Festo, an den Betriebsrat und an Hubert Bauer:

Protest- und Solidaritätsresolution 

Die Esslinger Montagsdemonstration fordert die Fa. FESTO AG auf, sofort die Abmahnung gegen Hubert Bauer zurückzunehmen.

Hubert Bauer gehört der Esslinger Montagsdemonstration, Teil der bundesweiten Bewegung Montagsdemonstration, seit der ersten Stunde an. Seither schätzen wir ihn unter anderem wegen seines Eintretens für starke Gewerkschaften, wegen seines Eintretens für die Gleichberechtigung und die Befreiung der Frauen und für seine solidarische Streitkultur, mit der Differenzen aufgespürt, geklärt und eventuell auch beseitigt werden können.

Darum ist die ausgesprochen Abmahnung für uns nicht nachvollziehbar, zumal die Firma FESTO AG auf die Gegendarstellung von Herrn Bauer keine Reaktion zeigte. So sehen wir in dieser Abmahnung einen Angriff auf erkämpfte gewerkschaftliche Rechte und auf Herrn Bauer als anerkannten Betriebsrat.

Getreu unserer Losung „Wer einen von uns angreift, greift uns alle an!“ versichern wir Hubert Bauer unserer vollen Solidarität im Kampf für seine Rechte als Arbeiter, als Gewerkschaftsmitglied und als gewählter Betriebsrat gegen Abmahnungen und/ oder Unterstellungen.

Einstimmig beschlossen von der Esslinger Montagsdemonstration am 25. April 2016.

Im Auftrag

Heribert Müller, Roland Heide (Sprecher)

Comments are closed.