05.10.2014 Duisburg Kürzungen der Stadt Thema 06.10

“ Zum entschiedenen Protest und Widerstand gegen die geplanten Kürzungen von Leistungen und Schließung von sozialen Einrichtungen durch die Stadt, ruft die Montagsdemo am Montag, den 6.10.14 um 18.00 Uhr am Lifesaver auf der Königstrasse auf. Schließung der Stadtteilbüchereien, Schließung des Freibads Homberg und der Hallenbäder in Neuenkamp, Großenbaum und  Wanheim, Schließung von Jugendzentren und viele andere geplanten Maßnahmen gehen zu Lasten der Ärmsten und unserer Zukunft- der Kinder und Jugendlichen. Die Bundesregierung saniert die Banken und wälzt die Lasten auf die Kommunen ab. Daher müssen die Kommunen entlastet und die Banken belastet werden. Es kann aber auch nicht angehen, dass in den städtischen Betrieben und Verwaltungen die Vorstände Spitzen Gehälter im Hundertausender € Bereich gezahlt werden, Kürzungen aber auf Kosten der Ärmsten gehen. “

Mit freundlichen Grüßen
i.A. A. Renz
Moderator der Montagsdemo

Comments are closed.