11.09.2014 Pressemitteilung KG mit Ablauf Demo

11.09.2014

Die Koordinierungsgruppe der Bundesweiten Montagsdemo informiert:

Die Bundesweite Montagsdemonstrationsbewegung „Montag ist Tag des Widerstands! Weg mit Hartz IV – das Volk sind wir!“, die im August ihren 10. Geburtstag feierte, trifft sich am Samstag 13. September 2014 zu ihrer 11. Herbstdemonstration in Berlin. Die 80 örtlichen Montagsdemonstrationen von der Küste bis zu den Alpen, aus Ost und West werden der Merkel/Gabriel-Regierung, die 2015 weitere Verschärfungen bei Hartz IV plant, unmißverständlich deutlich machen: mit unserem Widerstand habt ihr weiterhin zu rechnen! Die Solidarität mit dem palästinensischen und kurdischen Befreiungskampf und der Kampf zur Rettung der menschlichen Lebensgrundlagen auf der Erde und gegen Arbeitsplatzvernichtung und Werksschließungen werden wichtige Anliegen unserer Herbstdemo sein.

Zur Auftaktkundgebung um 11 Uhr auf dem Alexanderplatz wurden u.a. Redebeiträge der Montagsdemos Bochum, Gelsenkirchen, Aschaffenburg, Berlin, Dortmund angemeldet. Außerdem spricht Dieter Grünwald von der Bürgerbewegung für Kryo-Recycling, Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz e.V. und Lutz Wilmering von der Mahnwache der Anti-Atom-Bewegung Berlin.
Anschließend wird die 11. Herbstdemonstration unübersehbar und unüberhörbar, mit ihren vielfältigen Transparenten und einen Offenen Mikrofon vom Alexanderplatz durch die Karl-Liebknecht-Straße – Prenzlauer Allee – Danziger Straße – Winsstraße – Immanuelkirchstraße – Greifswalder Straße ziehen.
Bei der Abschlusskundgebung auf dem Berliner Alexanderplatz gegen 14.30 Uhr sprechen u.a. Tarek Mohawech von der Palästinensischen nationalen Arbeitskommission, Vertreter der Betriebsratsinitiative „Offensiv“ von Opel Bochum, Monika Gärtner-Engel stellvertretende Parteivorsitzende der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands (MLPD), Brigitte Gebauer und weitere Vertreterinnen des Bundesvorstands des Frauenverbands Courage, Lisa Gärtner Vorsitzende des Jugendverbands REBELL, Vertreter der Initiative Umweltgewerkschaft und der ATIF (Föderation der Arbeiter aus der Türkei in Deutschland) und Martina Wilkowski von Solidarität International.
Zwischen den einzelnen Redebeiträgen auf den beiden Kundgebungen gibt es Lieder von verschiedenen Künstlern und Musikgruppen aus ganz Deutschland.

Wir rufen alle kämpferischen Arbeiter und Arbeitslosen, rebellischen Jugendlichen, couragierten Frauen, Umweltkämpfer, Antifaschisten und friedensbewegte Menschen auf: Beteiligt euch an der 11. Herbstdemonstration!

Weitere Informationen unter www.bundesweite-montagsdemo.de

Comments are closed.