Wir sind Trägerorganisation des:

Bundesdelegiertenkonferenz der Montagsdemos am 16. Februar 2020 in Kassel

Die nächste Bundesdelegiertenkonferenz der Montagsdemonstrationsbewegung findet am 16. Februar 2020 in Kassel statt.
Die Koordinierungsgruppe der Bundesweiten Montagsdemo hat zusammen mit dem Bündnis-Rat des Internationalistischen Bündnisses beraten und entschieden, die 17. Bundesdelegiertenkonferenz gemeinsam mit dem nächsten Bündniskongress durchzuführen.
Die Bundesweite Montagsdemonstration ist seit 2018 aktiver Träger des Internationalistischen Bündnisses. Der Zusammenschluss gegen die Rechtsentwicklung der Regierung und derr bürgerlichen Parteien, gegen die wachsende faschistische Gefahr und Kriegsgefahr ist das Gebot der Stunde. Wir haben viele gemeinsame Anliegen. Die gemeinsame Diskussion wird sicherlich sowohl die Arbeit des Bündnisses als auch der Montagsdemobewegung positiv befruchten. Wir werden unsere bewährten demokratischen Prinzipien einbringen.

Insgesamt werden unsere Konferenz und der Bündniskongress zusammen stattfinden. Aber abstimmen können immer nur die jeweiligen Delegierten. Über die Entlastung der Koordinierungsgruppe und der Kassiererin der Bundesweiten Montagsdemo und die Wahl der neuen Koordinierungsgruppe entscheiden nur die Delegierten der örtlichen Montagsdemos. Andersherum können den Bündnis-Rat des Internationalistischen Bündnisses.
Wählt rechtzeitig eure Delegierten, beratet ob ihr Mitstreiter für die Koordinierungsgruppe oder als Revisor zur Verfügung stellen könnt und wollt. Dazu schicken wir euch die Wahlordnung mit.
Im Januar erhaltet ihr weitere Informationen.

Comments are closed.