Spielregeln für die 9. Herbstdemonstration am 06.10.12 in Berlin

Spielregeln für die 9. Herbstdemonstration am 06.10.12 in Berlin

1. Alle tragen dazu bei, dass die Anliegen der 9. Herbstdemonstration kämpferisch, lebendig und diszipliniert zum Ausdruck gebracht werden und anziehend Werbung für den gemeinsamen Einsatz gegen die unsoziale Politik der Merkel-/Rösler-Regierung und für Arbeitsplätze, soziale Rechte und ein menschenwürdiges Leben gemacht wird!

2. Wir sind stolz darauf, dass auf dieser Demo
das ganze Spektrum der Anti-Hartz IV-Bewegung, der kämpferischen Opposition aus den Betrieben und der Straße und vielen gesellschaftlichen Bewegungen vertreten ist. Das kann nur funktionierenbei gegenseitigem Respekt, sowie Unterlassen jeglicher Angriffe auf andere beteiligte Kräfte.

3. Gleichberechtigt, bunt und vielfältig: Wir sorgen alle dafür, dass jeder zum Zuge kommt und keiner dominiert – nur Faschisten oder religiöse Fanatiker haben auf der Demonstration keinen Platz.

4. Für Power, klaren Kopf und ein anziehendes Erscheinungsbild: Alkohol und Drogen sind auf der Demo tabu!

5. Jede Montagsdemo hilft mit, dass die Demonstration nach diesen Spielregeln abläuft. Sie stellt dazu pro 30 Teilnehmer 1 Ordner ( jeder Bus soll 2 Ordner stellen). Sie bleiben bei den Teilnehmern aus ihrem Reisebus und sind gegenüber Diesen verantwortlich für die Umsetzung der Spielregeln. Sie bringen ihre Ordnerbinden selbst mit.

6. Damit die Demonstration sich übersichtlich, ansprechend und in voller Kraft entfaltet und gut zu sichern ist, gehen wir in 6er-Reihen und nicht zu dicht hintereinander. Jeder ist dafür verantwortlich, dass das klappt und alle mitmachen. Sorgt besonders für die Kinder!

7. Während der Demonstration steht auf den Lkw`s ein offenes Mikrofon für Kurzreden, Slogans und Lieder zur Verfügung! Die einzelnen Demoabschnitte organisieren sich selbst mit Musik, Slogans und Kurzreden rund um Musikgruppen und Mikros. Auch die Ordner organisieren sich in Demo-Abschnitten.

8. Der Demozug beginnt pünktlich nach der Auftaktkundgebung (ca. 12.45 Uhr), vom Alexanderplatz! Die gemeinsame Abschlusskundgebung findet um ca. 14:30 Uhr statt. Beim Eintreffen auf dem Platz bitten wir alle, zügig nach vorne zu gehen und sich aufzustellen.

9. Nach dem Ende der Abschlusskundgebung sorgt jeder dafür, dass der Platz Müllfrei hinterlassen wird.

10. Jeder Beteiligte hat die Möglichkeit, bei der Abschlusskundgebung gegen die Gebühr von 15 Euro Stände aufzustellen und zu werben.

11. Die Demo ist finanziell unabhängig! Bitte spendet großzügig für ihre Finanzierung. Spenden werden bei der Abschlusskundgebung gesammelt. Die Spendensammler/innen haben gesondert gekennzeichnete, verschlossene Spendendosen.

12. Verantwortlich für die Demonstration, ihre Führung und Repräsentanz gegenüber der Polizei ist die Koordinierungsgruppe der Bundesweiten Montagsdemo. Bitte haltet euch unbedingt an die Regelungen von Demonstrationsleitung und Ordnern. Viel Erfolg uns allen!

Comments are closed.