Tagesordnungsvorschlag für die 11. Bundesdelegiertenkonferenz

Tagesordnungsvorschlag für die 11. Bundesdelegiertenkonferenz der Montagsdemos am 2. März 2013 in Kassel Beginn: 11:00 Uhr Ende ca. 16:30 Uhr

1. Begrüßung (15 min)

  • Begrüßung
  • Beratung und Abstimmung über die Tagesordnung
  • Vorschläge und Abstimmung über die Konferenzleitung
  • Vorstellung, Beratung und Abstimmung der Regeln für die Konferenz
  • Bekanntgabe der bis jetzt Kandidierenden zur Koordinierungsgruppe und als Kassenprüfer

2. Bericht der bundesweiten Koordinierungsgruppe über ihre Tätigkeit, den Stand der Montagsdemobewegung und ihre Perspektiven (120 min)

  • Vortrag des Berichts
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch
  • Abstimmung über die Entlastung der Koordinierungsgruppe

3. Finanzbericht und Revisionsbericht (30 min)

  • Vortrag des Finanzberichts
  • Vortrag des Revisionsberichts
  • Abstimmung über die Entlastung der Kassierer

4. Beratung und Beschlussfassung über regionale und zentrale Aktivitäten und von Anträgen zur weiteren Arbeit (60 min)

5. Wahl der neuen Koordinierungsgruppe und der Kassenprüfer (30 min)

  • Wahlordnung und die Aufgaben der Koordinierungsgruppe
  • Schließen der Kandidatenliste
  • Vorstellung des Kandidaten
  • Wahl der Koordinierungsgruppe
  • die Aufgaben der Kassenprüfer (Revisoren)
  • Wahl der Kassenprüfer (Revisoren)

6. Schlusswort

Bitte überlegt Euch schon vor der Bundesdelegiertenkonferenz, wann eine Herbstdemonstration in diesem Jahr stattfinden sollte und wie sich jede einzelne Montagsdemo/Stadt in die Vorbereitung einbringen kann und möchte. Macht Euch bitte auch Gedanken zu der Öffentlichkeitsarbeit und der Stärkung und Weiterentwicklung der Montagsdemonstrationsbewegung.

Comments are closed.