Vorbereitung der 6. Großdemonstration gegen die Regierung

Pressemitteilung Bundesweite Montagsdemonstrationsbewegung, Berlin, 02.08.2009

www.bundesweite-montagsdemo.com

Startschuss der Montagsdemos für Herbstdemonstration in Berlin

„Schonzeit für eine neue Regierung kann es nicht geben“, so gibt Fred Schirrmacher von der bundesweiten Montagsdemonstrationsbewegung den Startschuss für die Vorbereitung  der 6. Großdemonstration gegen die Regierung am 24. Oktober in Berlin.

Die dramatische Verschlechterung der Lebensbedingungen von mehreren Millionen Menschen durch die Einführung und Umsetzung von Hartz IV und ihre massive Verschärfung durch die Wirtschaftskrise geben dieser Demonstration eine besondere Bedeutung. In ihrem Aufruf bekräftigen die Montagsdemos ihre Forderung „Weg mit Hartz IV!“ und setzen sich u.a. für einen Mindestlohn und die Schaffung von Arbeitsplätzen im Umweltschutz ein.

In diesen Tagen gibt es die bundesweite Montagsdemobewegung nun seit 5 Jahren. Darauf sind die Montagsdemonstranten zu Recht stolz. Die Vielfalt der der Bewegung, die u.a. aus Einzelpersonen, Migranten, Mitgliedern der Basis zahlreicher Gewerkschaften, linker Parteien, Initiativen und Organisationen, Umweltorganisationen, Friedensinitiativen besteht, zeigt, das eine Zusammenarbeit trotz im Detail manchmal unterschiedlicher Auffassungen funktioniert. Überparteilich, selbständig und selbstfinanziert.

Die Montagsdemos streben eine breite und solidarische Beteiligung auf gleicher Augenhöhe an! Bis zum 16. August besteht die Möglichkeit den Demonstrationsaufruf als Erstunterzeichner zu unterstützen.

www.bundesweite-montagsdemo.com

Pressesprecher

Fred Schirrmacher                                                                         Jürgen Schäuble

Berlin                                                                                                  Gelsenkirchen

Mobil: 0170-724 09 38                                                                  Mobil : 0162-895 44 91

Mail: Fredschirrmacher@aol.com

Comments are closed.