Soli aus Frankfurt/M

An die Kollegen von Opel-Bochum über die VK-Leitung

Liebe Kollegen von Opel Bochum,

Wir von der Montagsdemo Frankfurt am Main stehen hinter euch gegen die Schließung des Bochumer Werkes und seinen Tod auf Raten. Zurecht sagen Opelaner aus Rüsselsheim „Danach kommen wir dran.“ Das Versprechen, durch die Schließung seien die übrigen Werke ausgelastet und die Arbeitsplätze sicher, ist ein Trugbild und soll die Konzernbelegschaften spalten. Um so wichtiger ist, dass in all diesem Trommelfeuer 200 Kollegen die Initiative für einen selbständigen Protest im Werk ergriffen haben.

Es gibt genug zu tun in diesem Land. Dazu gehört auch eine umweltfreundliche Antriebstechnik im Automobilbereich.
Die Geschäftsführung hat ganz schön Angst, wenn sie den Tag der offenen Tür am letzten Samstag kurzfristig abgesagt hat.
Wir setzen uns dafür ein, dass die IG-Metall euch auch von hier unterstützt und nicht rumtaktiert wird.

Mit kämpferischen Grüßen eure Montagsdemo Frankfurt-Main

verabschiedet am 17.12.2012

Comments are closed.