Tagesordnungsvorschlag für die 15. Bundesdelegiertenkonferenz der Montagsdemos am 18.03.2017 in Kassel

Tagesordnungsvorschlag für die 15. Bundesdelegiertenkonferenz der Montagsdemos am 18.03.2017 in Kassel

Beginn: 11:00 Uhr Ende ca. 16:30 Uhr

1. Begrüßung (15 min) 11.00-11.15 Uhr

  • Begrüßung

  • Beratung und Abstimmung über die Tagesordnung

  • Vorschläge und Abstimmung über die Konferenzleitung

  • Vorstellung, Beratung und Abstimmung über die Konferenzregeln

  • Bekanntgabe der bis jetzt Kandidierenden zur Koordinierungsgruppe und als Kassenprüfer

2. Bericht der bundesweiten Koordinierungsgruppe über ihre Tätigkeit, den Stand der Montagsdemobewegung und ihre Perspektiven (120 min) 11.15-13.15 Uhr

  • Vortrag des Berichts

  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

  • Abstimmung über die Entlastung der Koordinierungsgruppe

P A U S E

13.15 – 14.00 Uhr

3. Kassenbericht und Revisionsbericht (30 min) 14.00-14.30 Uhr

  • Vortrag des Kassenberichts

  • Vortrag des Revisionsberichts

  • Abstimmung über die Entlastung der Kassierer

4. Beratung und Beschlussfassung über regionale und zentrale Aktivitäten 2017 und von Anträgen zur weiteren Arbeit (60 min) 14.30. – 15.30

5. Wahl der neuen Koordinierungsgruppe und der Kassenprüfer (30 min) 15.30 – 16.00

  • Abstimmung über die Wahlordnung

  • Schließen der KandidatInnenliste für die Koordinierungsgruppe und Kassenprüfer

  • Vorstellung der KandidatInnen für die Koordinierungsgruppe

  • Wahl der Koordinierungsgruppe

  • Vorstellung der KandidatInnen für die Kassenprüfer (Revisoren)

  • Wahl der Kassenprüfer (Revisoren)

6. Sonstiges und Schlusswort

Bitte überlegt Euch schon vor der Bundesdelegiertenkonferenz, wann die Herbstdemonstration in diesem Jahr stattfinden sollte und wie sich jede einzelne Montagsdemo/Stadt in die Vorbereitung einbringen kann und möchte. Macht Euch bitte auch Gedanken zur Öffentlichkeitsarbeit und der Stärkung und Weiterentwicklung der Montagsdemonstrationsbewegung.

Comments are closed.