Montagsdemo Saarbrücken: Protestaktion gegen den Amtsantritt von D. Trump

Pressemitteilung zur Protestaktion gegen den Amtsantritt von D. Trump

Heute versammelten sich bei der Europa-Galerie zunächst etwa 20 DemonstriererInnen. Das Anliegen war: Teil der weltweiten Protestwelle zu sein, die den Präsidenten der USA kalt erwischt, kaum dass dieser Demagoge sein Amt angetreten hat.

Aufgerufen hatte in Saarbrücken neben der Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze vor allem die Wählerinitiative der Internationalistischen Liste zur Bundestagswahl sowie die MLPD und der Jugendverband REBELL und andere Antifaschisten. Montagsdemonstrierer dazu: „Super, dass wenigstens diese linke Gruppe so rasch und flexibel reagiert, wenn’s drauf ankommt.“

Die Hauptrede hielt Rolf Tickert, Spitzenkandidat der Landesliste im Saarland. Danach war Gelegenheit für Passanten und Demonstrierer, selbst Stellung zu beziehen.

Davon wurde reger Gebrauch gemacht – die überwältigende Mehrheit der befragten Passanten ist sehr besorgt um den Weltfrieden und es herrscht Empörung über die Kaltschnäuzigkeit und Skrupellosigkeit Trumps. „Trump will die Menschen spalten, uns auseinanderbringen. Da müssen wir aufpassen, Minderheiten schützen, zusammenhalten“, sagte jemand und sprach damit allen aus dem Herzen.

Jugendliche vom REBELL und Kinder waren bei der heutigen Aktion besonders aktiv und liessen sich was einfallen:

sie waren vornedran beim Flugblättchen-verteilen, Unterschriften sammeln, sprachen die ungeheure Labilität der kapitalistischen Verhältnisse an, auf deren Boden aber nicht nur die reaktionäre Richtung gedeihe, sondern eben auch das Bedürfnis nach Freiheit und Demokratie, nach radikalem gesellschaftlichem Wandel. Sie malten mit Kreide in Riesenbuchstaben „Dump Trump!“ auf die Straße und auch „Trump ist total gemein zu Frauen!“

Am Montag, den 30. Januar ist um 16:00 Vorbereitungstreffen für die nächste Montagsdemo im Cafe Jederman.

Dann, am 06.02. sehen wir uns bei der 432. Saarbrücker Montagsdemo.

 

s. fricker                                                                                                                                                www.montagsdemo-saar.de

Comments are closed.