Solidarität mit den Arbeitern und Angestellten bei Dura in Plettenberg

Montagsdemo Hagen

Solidarität mit den Arbeitern und Angestellten bei Dura in Plettenberg

Die Montagsdemonstration Hagen erklärt sich solidarisch mit den Arbeitern und Angestellten von Dura Plettenberg, die von Entlassungen bedroht sind. Dura ist ein Automobilzuliefer mit 1300 Beschäftigten in Plettenberg, Kirchhunden und Finnentrop. Hintergrund für die Entlassungspläne ist der verschärfte Konkurrenzkampf unter den Autokonzernen und den Automobilzulieferern. Seit Dezmember 2015 kämpft die Belegschaft um ihre Arbeitsplätze. Nachdem die US Milliardärin und Investmentbankerin Lynn Tilton Dura gekauft hat, will sie die Belegschaft bis Ende 2016 halbieren. Gleichzeitig soll die Belegschaft bis dahin massiv Überstunden fahren. Das lehnt die Belegschaft zurecht ab und verweigert die Überstunden. Um auch Wochenendarbeit zu verhindern organisieren die Kollegen seit dem 30.7. Torwachen und einen Protestmarsch am 09.08. Den Abtransport einer Maschine verhinderten die Kollegen mit einem Sitzstreik und eine Torblockade. Jetzt versucht die Geschäftsführung mit 280 portugiesischen Arbeitern aus dem Dura Werk in Carregado, in der Nähe von Lissabon die Überstunden durchzusetzen. Die Kollegen sind im ganzen Sauerland in Hotels und Pensionen untergebracht und sollten am 8.10. mit der Frühschicht beginnen. Mit einem Eilantrag vor dem Landesarbeitsgericht konnte die Geschäftsführung den Eisatz der portugiesischen Arbeiter durchsetzen. Das krasse Vorgehen der Dura Geschäftsführung muss gestoppt werden. Dafür hat die Belegschaft noch alle Mittel in der Hand. Dura muss die Überstunden fahren, um die Aufträge aus der Autoindustrie zu erfüllen. Ein Streik würde sie hart treffen. Wie anfällig die Autokonzerne sind zeigt das Beispiel Prevent, ein Autozulieferer, der den VW Konzern durch einen Lieferstopp in die Knie gezwungen hat. Die Montagsdemo unterstützt den Kampf um jeden Arbeitsplatz bei Dura. Wir treten ein für die Einheit von Arbeitern, Angestellten und Erwerbslosen. Eine Belegschaft die entschlossen kämpft, kann mit der Solidarität aus der Bevölkerung ihre Forderungen durchsetzen.

Comments are closed.