29.8.16: Montagsaktion Zolleralb begeht ihren 12. Geburtstag

Vergangenen Montag lud die Montagsaktion Zollernalb zu ihrer Kundgebung aus Anlass ihres 12.jährigen Bestehens ein.

100Moderator Arnulf Rauch erklärte in einem Rückblick die Entstehungsgeschichte seit August 2004. Mehrere Gründungsteilnehmer/innen waren anwesend und betonten, dass sich genau das bestätigt hat wovor die Gegner der Agenda 2010 und  besonders der Hartz-Gesetze gewarnt haben.

Die Montagsaktionen haben sich weiterentwickelt zu einem Forum der demokratischen Meinungsaustauschs und Widerstands etwa gegen das Milliardengrab S 21 oder die unvernatwortliche weitere Nutzung der Atomkraft.

Weitere Redner betonten den  internationalistischen Geist der Montagsaktion in der Solidarität mit Flüchtlingen aber auch den Befreiungskämpfen in den verschiedenen Ländern oder Protesten der Arbeiter- und Gewerkschaftsbewegung wie in Frankreich.

Geworben wurde für die Teilnahme an der 13. Herbsrdemonstration gegen die Regierung am 1.Oktober in Berlin. Die Montagsaktion Zollernalb ist zum 13. mal dabei! Mit einem passenden Gedicht einer Teilnehmerin endete die Jubiläumsaktion.

Die Montagtsaktion am kommenden Montag in Albstadt hat, besonders aus Anlass des Antikriegstags am 1.9., den Schwerpunkt des Kampfs um Frieden und Freiheit.

Comments are closed.