Montagsdemo Saarbrücken

Pressemeldung zur 417. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze am 07.12.15

Den vielen Passanten wollte die heutige Montagsdemo die Stimmung keineswegs vermiesen – aber wirklich Feststimmung war ohnehin nicht auf der Bahnhofstraße. Trotz Budenzauber und Weihnachtskommerz.

Also traf es sich gut, heute am offenen Mikro Gelegenheit zu geben zum Protest gegen die anhaltend hohe Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung im Regionalverband. Gelegenheit zu geben, die massive Hetze gegenüber Armutsflüchtlingen anzugreifen, den Kriegseinsatz der BRD in Syrien zu verurteilen, zur Demonstration in Paris am Wochenende aufzurufen, welche sich zur Rettung der Umwelt vor den Protagonisten des Klimagipfels aufstellt.

Und es passte, die „christliche“ und „soziale“ Politik unserer großen Regierungs-Koalitionen und der Unternehmer an all dem zu messen, was sie tun – nicht an dem, was sie reden. Wut über die Verschleppung der Steuerfahndung im Saarland kam auf und Ironie über Mark Zuckerbergs gestiftete Milliarden.

„Wenn das Herz voll ist, läuft der Mund über“, kommentierte ein Teilnehmer die Vielfalt der angesprochenen Themen später.

So war’s.

Kommenden Montag, also am 14.12. feiert die Montagsdemo ihr Weihnachtsfest im Café Jederman, Deko-Helfer und -Helferinnen bitte um 16:30 da sein. Start um 17:00. Alle sind eingeladen und bringen ein kleines Geschenk und was zum essen mit.

Die 418. Montagsdemo ist dann im Neuen Jahr – am 04.Januar sehen wir uns vor der Europa-Galerie.

Ansonsten erholsame Feiertage allen Freunden,

Ciao,
Sabine
S. Fricker                                                                                                 www.montagsdemo-saar.de

Comments are closed.